Gautam Singhania krankheit

Gautam Singhania krankheit/Gautam Hari Singhania ist ein indischer Geschäftsmann und ein Funktionär in der Welt des Rennsports. Er wurde am 9. September 1965 geboren. Sein Vater, Vijaypat Singhania, war ein leidenschaftlicher Ballonfahrer und erfolgreicher Hersteller.

Gautam Singhania krankheit > Singhania leidet seit seiner Kindheit an Vitiligo und setzt sich privat für die Förderung des Motorsports in Indien ein, den er auch persönlich betreibt. Basierend auf Mukesh Ambanis „Einfamilienhaus Antilia“ plant er, in Mumbai einen 145 Meter hohen privaten Wohnturm zu errichten.

Er ist sein Sohn. Als Chairman und Managing Director der Raymond Group ist Gautam Singhania für die Führung des Unternehmens verantwortlich.

Gautam Singhania krankheit
Gautam Singhania krankheit

Dieses Unternehmen ist nicht nur einer der größten Kammgarnverarbeiter der Welt, sondern hat auch einen bedeutenden Marktanteil auf dem indischen Markt für Herrenanzüge. Seit seiner Jugend ist Singhania von der Hautkrankheit Vitiligo betroffen.

In seiner Freizeit setzt er sich für die Entwicklung des Motorsports in Indien ein und beteiligt sich selbst an diesen Aktivitäten. Das „Einfamilienhaus“ Antiliaby Mukesh Ambani dient als Inspiration für die Entwicklung eines 145 Meter hohen privaten Wohnhochhauses in Mumbai.

Die Anordnung, die Gegenstand dieser Berufung ist, wurde aufgrund der falschen Annahme erlassen, dass das Bezirksgericht in Thane gegen die Anordnung Nr. 22, die von der Beschwerdegegnerin Nr. 1 erlassen wurde, Berufung eingelegt hatte, „wie vom High Court angegeben.

Die umstrittene einstweilige Verfügung wurde in der irrigen Annahme erlassen, dass die Suspendierung und einstweilige Verfügung gegen den vorherigen Verlag den aktuellen Verlag an der Veröffentlichung hindern.

Laut Gautam Singhania, der als einziger Sohn des Senior Singhania für das Unternehmen arbeitete, war der Übergang, der im Februar 2015 stattfand, schon sehr lange geplant und festgelegt worden.

Raymonds Chairman und Chief Executive Officer glaubt, dass die Übertragung der Aktien an eine andere Partei zu Chaos innerhalb der Firma geführt hätte.

Seien wir ehrlich: In den letzten 35 Jahren habe ich an diesem Standort das Äquivalent eines ganzen Arbeitstages investiert. Es wurde von Anfang an als Konsens entschieden. Jeder in der Familie wusste und war sich seit Anbeginn der Zeit darüber einig.

bemerkte Singhania, die 52 Jahre alt ist, während sie mit ET sprach. „Lassen Sie uns nicht auf den Grund eingehen, warum er es mir an einem bestimmten Tag gegeben hat. Sagen wir einfach, dass der Druck auf ihm lastete und er sich dafür entschied, die Last stattdessen auf mich zu legen. Ich habe im Laufe des Kurses einen erfolgreichen Führungsstil entwickelt von mehr als 35 Jahren.

Singhania behauptete, dass er eine Reihe von Entscheidungen erst treffen konnte, nachdem er die Anteile von seinem Vater im Jahr 2015 geerbt hatte. Dies war bei allen Entscheidungen der Fall, die er traf.

Im Fokus steht derzeit der Textilkonzern Raymond Group. Vor drei Jahren übergab der Gründer, ein älterer Mann namens Vijaypat Singhania, die Führung des Unternehmens an seinen Sohn Gautam.

Was für Olymp-Shirts und seine Besitzer, die schwäbische Familie Bezner, erfolgreich war, erwies sich in Indien jedoch als erfolglos. Der Senior Bezner ist nun in einen Kampf verwickelt, um die Kontrolle über sein Geschäft zurückzugewinnen.

Das Jahr 1925 markiert den Beginn der Firmengeschichte. Die Organisation, die ihren Ursprung in Bombay (heute bekannt als Mumbai) hat, kontrolliert heute über 800 Filialen in 200 Städten. Es gibt jetzt 55 Nationen auf der ganzen Welt, die Hemden von Raymond beziehen.

Gautam Singhania krankheit

Tatsächlich scheint alles rund zu laufen: Sowohl der Geschäftsbericht als auch die Markenstrategie wurden gerade ausgezeichnet; Gewinnsteigerung um 53 Prozent im vierten Quartal des Vorjahres im Vergleich zum Vorjahr; und der Umsatz stieg um 16 Prozent auf umgerechnet 232 Millionen Euro. Wenn nur der Manager nicht so ein Ärgernis gewesen wäre. Denn er ist Gautam Singhania, der den Vater ständig irritiert.

Ein großes Rad wird von der Familie Singhania gedreht. Neben Raymond, dem erfolgreichsten Hersteller von Kammgarnanzügen der Welt, haben sie in eine Vielzahl von Branchen investiert, die die florierende Wirtschaft benötigt, wie Zement, Milchsektor und Technologie. Allerdings galt Vijaypat damals als der Anführer des Rudels.

Und er hörte nie auf, sich selbst anzutreiben, um größere Höhen zu erreichen; Tatsächlich ist er seit 2005 Inhaber des Weltrekords für den höchsten Flug in einem bunten Heißluftballon.

Gautam Singhania ist mit Nawaz Modi Singhania, einem Parsi, verheiratet. Der Name der Frau ist Niharika, und das Paar hat auch ein kleines Mädchen (geboren im Dezember 2005).

Seit seiner Kindheit ist er von Vitiligo betroffen, einer Erkrankung, die zum Verlust der Hautpigmentierung führt. Als er Anfang 30 war, beschleunigte sich das Fortschreiten seines Zustands aufgrund eines Medikaments, das er einnahm.

Auf der Grundlage einer Familienvereinbarung übergab der Vater von Gautam Singhania 27 % der Firma an seinen Sohn. Nachdem er die Firma einige Jahre später übernommen hatte, hat er sie erfolgreich in ein sehr profitables Unternehmen umgewandelt und den Turnaround geschafft.

Das Nachtleben, Schnellboote, Flugzeuge und Flugzeuge sind einige der Lieblingsbeschäftigungen von Gautam Singhania. Er hat Erfahrung hinter dem Steuer eines Formel-1-Fahrzeugs in Frankreich, eines Ferrari 360 Modena bei einer Straßen- und Streckenrallye in ganz Europa sowie eines Lamborghini Gallardo für dieKanonenkugellauf. Außerdem ist er für die Gründung des ersten Super Car Clubs in Indien verantwortlich.

Zu einer Zeit, als Tesla-Autos in Indien nicht angeboten wurden, kaufte er eines in den Vereinigten Staaten und ließ es nach Indien schicken. Sein Fahrzeug ist ein Tesla Model X. Außerdem ist er Besitzer eines Ferrari 458 Challenge Rennwagens. Darüber hinaus ist er Besitzer einer Reihe von Driftautos, darunter ein S15 Silvia, ein 240SX, ein E46 M3, ein WRX STI und ein Lancer Evo VI.

Er hat eine tiefe Liebe zu Automobilen und hat an einer Reihe von Sportwagenwettbewerben teilgenommen und diese gewonnen. MY Ashena ist eine Luxusyacht mit drei Decks und wurde in Singapur komplett aus burmesischem Teakholz gebaut. Traditionelle Bootsbauer aus einem Weiler in Gujarat waren für das Design der Yacht verantwortlich.

In den folgenden Jahren entschied sich Liz Hurley für ihre Hochzeit an Bord der Ashena. Außerdem war er Eigner der Luxusyacht Moonraker, die nach einer Außenbeschädigung leider kenterte.

Gautam Singhania krankheit
Gautam Singhania krankheit

Similar Posts