Ist Viola Amherd Verheiratet

Ist Viola Amherd Verheiratet/Zwischen 1969 und 1978 besuchte Viola Amherd die öffentliche Volks- und Mittelschule Brig-Glis. Von 1978 bis 1982 besuchte sie das Gymnasium in Brig, wo sie 1982 die Matura Typ B erwarb. Von 1982 bis 1987 besuchte sie ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg. 1987 wurde ihr das Lizenziat für beide Rechte verliehen .

Ist Viola Amherd Verheiratet > Amherd hat keine Kinder und teilt seine Zeit zwischen Bern und Brig-Glis auf.

Zwischen 1988 und 1990 absolvierte Amherd ein Rechtspraktikum in Brig-Glis. Er wurde auch als Notar beauftragt. Sie wurde im Jahr 1991 vom Kanton Wallis als Rechtsanwältin und Rechtsanwältin zugelassen, nachdem sie im Jahr 1990 das Notariatsdiplom des Kantons Wallis erworben hatte.

Ist Viola Amherd Verheiratet
Ist Viola Amherd Verheiratet

Amherd war als selbstständige Rechtsanwältin und Notarin tätig von 1991 bis 2018 mit Büro in Brig-Glis, während dieser Zeit von 1994 bis 2006 nebenamtlich als Richterin der Eidgenössischen Personalrekurskommission tätig.

Amherd war bis kurz nach ihrer Wahl in verschiedenen Verwaltungsräten tätig, bevor sie in den Bundesrat gewählt wurde, unter anderem bei BLS AG und Migros Wallis.

Amherd war von 1993 bis 1996 exekutives Mitglied des Stadtrats von Brig-Glis. Von 1997 bis 2000 war er Vizepräsident der Gemeinde Brig-Glis und von 2000 bis 2012 Präsident. 2005 wurde sie als Nachfolgerin von Jean-Michel Cina in den Nationalrat gewählt.

Sie war Mitglied der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen, Mitglied der Kommission für Rechtsfragen, Mitglied des Nationalratsbüros und ab 2011 Vizepräsidentin der CVP-Bundestagsfraktion . Sie gehörte dem Vorstand der CVP Oberwallis an und war in dieser Funktion tätig.

Am 24. Oktober 2018 gab sie ihre Kandidatur für die Wahl von Doris Leuthard bekannt. Die Wahl findet am 5. Dezember 2018 statt. Der Walliser Bote meldete am 9. Oktober 2018, dass Amherd in die Verstrickung geraten sei in gerichtlichen Verfahren wegen Mietstreitigkeiten. Diese Informationen wurden im Zusammenhang mit früheren Gerüchten über einen möglichen Kandidaten für den Bundesrat präsentiert.

Sie genießt die Abgeschiedenheit und Ruhe ihres Hauses, das den Namen „Viola“ trägt und vor fünfzig Jahren von ihren Eltern errichtet wurde. Viola Amherd hat keine Kinder und bezeichnet sich selbst als „überzeugte Single-Lady“. Anders ausgedrückt versucht sie, ihr Leben so selbstständig wie möglich zu gestalten. Sie gilt als Vertreterin des linken Flügels der CVP in Bern, wo sie ihren Wohnsitz hat. Sie setzt sich dafür ein, dass lesbische Paare Stiefkinder adoptieren können und gewährt Vaterschaftsurlaub.

Jugend- und Kinderrechte liegen der CVP-Vertreterin am Herzen. Sie hat sich kürzlich in einem Gesetzgebungsverfahren dafür eingesetzt, dass der Akt des Cybergrooming mit Kindern als gesetzlich strafbares Verbrechen eingestuft wird. Amherd war nie verheiratet und hat keine Kinder.

Konservative bezeichneten die Kandidatin der CVP oft als “zu feministisch und zu links”. Sie hat in den 1990er Jahren für die Fristenlösung gekämpft und setzt sich heute für die Homo-Ehe und eine vierwöchige Vaterschaftskarenz ein.

Wäre ihre Mutter noch am Leben, hätte sie ihre Tochter davor gewarnt, den Raum mit den Haien zu betreten. Doch die heute 56-jährige Viola Amherd hat sich ins Zeug gelegt und wurde heute dafür belohnt: Der Landtag hat sie gleich im ersten Wahlgang mit 148 Stimmen in die Landesregierung gewählt. Die Walliserin setzte sich in ihrem Wahlkampf gegen die Urner Regierungsrätin Heidi Z’graggen (52) durch, die trotz Außenseiterin 60 Stimmen erhielt.

Amherd übernimmt nun das Amt von Doris Leuthard (55). Die quirlige Dame kündigt ihren Rücktritt an, eine zurückhaltende Mitarbeiterin tritt an ihre Stelle. Amherd ist nicht die Art von Person, die Aufmerksamkeit für sich selbst will. Ihr Ziel ist es immer, besonnen und vernünftig Politik zu machen, statt sich auf Argumente für das Publikum einzulassen.

Ist Viola Amherd Verheiratet

Inhaltlich besteht laut dem frisch gewählten Bundesrat, der am vergangenen Freitag an der BLICK-Live-Diskussion teilnahm, kein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden. “Als Gesetzgeber der CVP teilen wir viele gemeinsame Überzeugungen.” Trotzdem bleibt die Frage: Wer ist die Mutter des neuen Landes?

Allmählich, aber unweigerlich die Karriereleiter erklimmenDie politische Karriere der Juristin begann in den 1990er-Jahren in Brig VS, ihrem Geburtsort. Sie engagierte sich in Familienangelegenheiten, etwa beim Aufbau einer von ihr gegründeten Kindertagesstätte. Dies machte die CVP der Gemeinde auf sie aufmerksam, die damals versuchte, Amherd in den Verwaltungsrat zu wählen und für den Stadtrat zu kandidieren.

Die Anwältin und Notarin zögerte, und obwohl sie absolut keine Ahnung hatteWollte sie sich politisch engagieren, ließ sie sich dennoch überzeugen. Der Beginn einer politischen Karriere, die schließlich zur höchsten Position des Landes führen sollte.

Ist Viola Amherd Verheiratet
Ist Viola Amherd Verheiratet

Similar Posts