Home » Sergio perez wohnort

Sergio perez wohnort

by celebzinfo
15 views

Sergio perez wohnort/Sergio Michel Pérez Mendoza, besser bekannt unter seinem Spitznamen „Checo“, wurde am 26. Januar 1990 in Guadalajara geboren, der Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco im äußersten Nordwesten Mexikos. Sein Vater war ebenfalls in der Rennsportbranche tätig und maßgeblich für den Start von Adrián Fernández’ Karriere als Rennsportler verantwortlich.

Sergio perez wohnort >Pérez schaffte für die Saison 2007 den Schritt in die Britische Formel-3-Meisterschaft. Pérez hat sich in Oxford als sein neues dauerhaftes Zuhause niedergelassen.

Sein fast vier Jahre älterer Bruder Antonio Pérez fuhr ebenfalls als Rennfahrer in mehreren NASCAR-Serien. Antonio Pérez war ein NASCAR-Veteran. Die Familie bekennt sich zur römisch-katholischen Religion.

Sergio perez wohnort
Sergio perez wohnort

Sergio Pérez’ erste Erfahrungen mit einer Kartbahn machte er im Alter von nur sechs Jahren in Begleitung seines Vaters und seines älteren Bruders. In einem anschließenden Interview sagte er, wenn er sich nicht entschieden hätte, Rennfahrer zu werden, hätte er es vielleicht stattdessen mit Fußball versucht. Er hätte vielleicht in Betracht ziehen können, im juristischen Bereich als Beruf zu arbeiten.

Pérez ist Anhänger der mexikanischen Fußballmannschaft Club América und zählt neben Fußball Kartfahren, Golf und Yoga zu seinen weiteren Leidenschaften. Während der zwei Jahre, in denen er in der Formel BMW antrat, verbrachte der damals erst 15-jährige Pérez seine Zeit zwischen dem Dorf Vilsbiburg in Bayern und der Stadt Berlin in Deutschland.

Auch mit der Unterstützung seiner Kunden ging seine Karriere im Schneckentempo voran. 2006 gastierte er neben den Einsätzen in der Formel BMW, wo er Gesamtsechster wurde, in der A1GP. 2007 und 2008 feierte er seine ersten Triumphe in der britischen Formel-3-Meisterschaft.

Nach seinem vierten Platz in der Gesamtwertung wechselte er in die GP2-Serie. 2009 war sein Durchbruchjahr, als er zwei Rennen im asiatischen Zweig der Serie gewann, und 2010 war das Jahr, in dem er es schließlich in die Hauptserie schaffte und den zweiten Gesamtrang belegte. Ferrari beförderte ihn ins Juniorenteam, und die Kombination aus Ferraris Unterstützung und Slims finanzieller Unterstützung half ihm, mit Sauber einen Sitz in der F1-Meisterschaft zu bekommen.

Perez erlangt Berühmtheit, ist aber bei McLaren erfolglos.Die erste Staffel hatte ihre Höhen und Tiefen. Der Tiefpunkt war ein katastrophaler Abgang in Monaco, dann musste Perez wegen einer Verletzung ein Rennen aussetzen. Im nächsten Jahr brach die Formel 1 endgültig durch. Beim zweiten Rennen des Jahres, das in Malaysia stattfand, zeigte Perez im geschlagenen Sauber eine bemerkenswerte Leistung.

Er kämpfte gegen Fernando Alonso, der für Ferrari fuhr, um den Sieg. Es war nur ein Versehen, das ihn kostete. Perez beendete die Saison mit insgesamt zwei weiteren Podestplätzen, was ihn zu einem begehrten Gut auf dem Fahrermarkt macht.

Der nächste Schritt für McLaren bestand darin, Perez als Nachfolger von Lewis Hamilton zu gewinnen, aber was als schneller Aufstieg an die Spitze erwartet wurde, scheiterte kläglich. Perez konnte die hohen Anforderungen, die an ihn gestellt wurden, aufgrund der schlechten Leistung des Teamfahrzeugs und der zunehmenden Schwierigkeit des Wettbewerbs nicht erfüllen. Zum Saisonabschluss gingen sie ihre eigenen Wege. Er wurde von den Mittelfeldspielern für Force India ausgewählt.

Perez steigt für Force India zum König des Mittelfelds auf.

Sergio perez wohnort

Im Jahr 2014 erlebte Perez mit Force India eine schnelle Rehabilitation. Obwohl sein Teamkollege Nico Hülkenberg in der Gesamtwertung vor ihm landete, schaffte er es dennoch, im dritten Rennen Dritter zu werden und sich einen Platz auf dem Podium zu sichern. Im Laufe der folgenden Jahre wurde Perez jedoch zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Teamstruktur. In den Jahren 2015 und 2016 gewann er drei weitere Podiumsplatzierungen, während er Mittelfahrzeuge fuhr, die als minderwertig galten.

Erstmals überhaupt beendete er die Saison als „Best of the Rest“, war also der beste Fahrer, der nicht für eines der großen Teams wie Mercedes, Ferrari oder Red Bull gefahren ist. Dieses Kunststück gelang ihm am Ende der Saison 2016. 2017 gelang ihm das Gleiche noch einmal.

Sergio Pérez blieb in der Rennwagenbranche, obwohl er sich nach eigenen Angaben verschiedene Karrieren vorstellen konnte. 2004 nahm er an den Juniorenkategorien der Skip Barber National Championship teil. Im Jahr darauf, 2005, debütierte er in der deutschen Formel BMW.

Perez ist nach seinem Sieg beim Großen Preis von Monaco, dem dritten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere, derzeit der erfolgreichste mexikanische Fahrer in den Annalen der Formel-1-Geschichte. Es wurde berichtet, dass er seinen neuen Vertrag bereits vor der Teilnahme am Rennen im Fürstentum unterschrieben hatte. Laut Teamchef Christian Horner hat Perez in diesem Jahr weiter Fortschritte gemacht und “den Abstand zu Kollege Verstappen deutlich verringert”.

Perez schwärmte davon, wie toll die Woche gewesen sei.

Sergio perez wohnort
Sergio perez wohnort

In der Nachricht schwärmte Perez von einer „erstaunlichen Woche“, wie er es nannte. An diesem Punkt betrachtet er Red Bull als sein wahres Zuhause. Der Routinier aus Guadalajara tritt nun in der Formel 1 anzum zwölften Mal. 2011 wurde er erstmals vom Schweizer Sauber-Team angestellt. Danach wurden Aufgaben an McLaren sowie Force India und Racing Point übergeben, die Force India übernahmen.

You Might Be Interested In

You may also like