Home » Roger Whittaker Vermögen

Roger Whittaker Vermögen

by celebzinfo
16 views

Roger Whittaker Vermögen/Der allgemeine Kaufmann Edward Whittaker und seine Frau Vi, die beide aus Staffordshire stammen, sind Whittakers Eltern. Whittaker ist der Sohn des Paares (England). Sie waren in das heutige Kenia gezogen, aber damals war es eine britische Kolonie, weil das Wetter dort schöner war. Dort schufteten sie auf einer Farm unweit von Thika, der Stadt, in der Roger geboren und aufgewachsen war.

Roger Whittaker Vermögen > 32 Millionen Euro

Nach Abschluss der Grundschule setzte er seine Ausbildung an der heutigen Nairobi School, früher Prince of Wales School, fort. Während seiner Dienstzeit im Kenia-Regiment nahm er am Mau-Mau-Krieg im Aberdare-Wald teil. Dieser Konflikt fand in Kenia statt.

Roger Whittaker Vermögen
Roger Whittaker Vermögen

Nach seiner Entlassung im Jahr 1956 begann er in Kapstadt, Südafrika, die Schule, um Arzt zu werden, änderte jedoch schließlich seine Meinung und beschloss, stattdessen Lehrer zu werden. Zur Vorbereitung besuchte er die Bangor University in Wales und studierte Zoologie, Biochemie und Meeresbiologie. Er schloss sein Studium als Klassenbester ab und erhielt den Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).

Während seiner Studienzeit war Whittaker bereits in seiner Freizeit als Musiker aktiv. 1958 hatte er seinen ersten Auftritt in einem Etablissement in Nairobi, das als „Equator Club“ bekannt ist. Im Sommer 1962 debütierte er erstmals in Europa im nordirischen Portrush. Charge of the Light Brigade war seine erste Single, die dort veröffentlicht wurde, und sie erschien im selben Jahr. Steelman war sein erster Erfolg, der 1962 veröffentlicht wurde.

Der Instrumentaltrack Mexican Whistler, der 1967 veröffentlicht wurde und in dem nur Whittaker die Melodie pfiff, war ein weiterer Erfolg, der berühmt wurde und oft in Radiosendungen aufgenommen wurde. 1969 war das Jahr, in dem der Sänger mit der Band Durham Town seinen ersten großen Erfolg feierte.

Weitere Siege wurden in England errungen, und in den 1970er Jahren begann das Land nicht nur im Inland, sondern auch international Anerkennung zu erlangen, insbesondere im deutschsprachigen Raum. The Last Farewell, River Lady, Indian Lady und I Don’t Believe in If Anymore waren die vier kommerziell erfolgreichsten Songs, die er zu dieser Zeit veröffentlichte. Die Single-Version von „The Last Farewell“ wurde weltweit zur meistverkauften Single seiner Karriere.

Über elf Millionen Exemplare wurden von Kunden in elf verschiedenen Nationen gekauft. Infolgedessen ist dieses Lied sein bekanntestes und wurde von einer Vielzahl von Sängern wie Ray Conniff und Elvis Presley gecovert.

Sänger. Geboren am 22. März des Jahres 1936 in Nairobi, Kenia. Das Vermögen von Roger Whittaker liegt Schätzungen zufolge bei rund 32 Millionen Euro. Seine Musik ist eine vielseitige Kombination aus Volksliedern, populären Liedern und Songs, die im Radio erfolgreich waren. Seine Bariton-Singstimme und sein charakteristisches Pfeiftalent haben ihm neben seinen Fähigkeiten auf der Gitarre den größten Teil seines Ruhms eingebracht.

Whittaker erlangte in den 1970er und 1980er Jahren große Anerkennung in Deutschland dank der Produktion von Nick Munros deutschsprachigen Liedern. Sein vorheriger Song „Albany“, der 1982 in Westdeutschland auf Platz eins landete, war eine seiner erfolgreichsten Veröffentlichungen.

Roger Whittaker hat sich von der Showbühne zurückgezogen und sagte, dass dies das Ende seiner Karriere seit 2011 sein würde. Er ist jetzt 75 Jahre alt. Seitdem lebt der Musiker mit seiner großen Liebe Natalie O’Brien in Südfrankreich. Dort hat sich das Paar entschieden, in einem charmanten Viertel namens Saint-Cirq-Lapopie zu Hause zu sein. Die berühmte Sängerin wird jedoch von einer unglücklichen Nachricht getroffen, die ihr Glück trübt.

Seine fünf erwachsenen Kinder haben jeweils ihre eigenen Familien und leben in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Außerdem hat Roger Whittaker einen letzten Wunsch: dass er von jedem seiner Kinder noch mindestens ein weiteres umgeben ist, bevor er stirbt.

Roger Whittaker Vermögen

Roger Whittaker gilt seit langem als legendärer Musiker. Vor fast einem halben Jahrhundert erlangte der in Kenia geborene britische Musiker mit seinem Song „The Last Farewell“ große Anerkennung. Seitdem hat Roger Whittakers Musik ihn in fast allen Ländern der Welt bekannt gemacht. Roger Whittaker war auch in seinem Privatleben erfolgreich, da er und seine Frau Natalie insgesamt fünf Kinder erfolgreich großgezogen haben. Der Sänger hat einen letzten Wunsch, den er zu Ende bringen möchte, bevor sein Leben zu Ende geht.

Roger Whittaker hat sich von der Showbühne zurückgezogen und sagte, dass dies das Ende seiner Karriere seit 2011 sein würde. Er ist jetzt 75 Jahre alt. Seitdem lebt der Musiker mit seiner großen Liebe Natalie O’Brien in Südfrankreich. Dort hat sich das Paar entschieden, in einem charmanten Viertel namens Saint-Cirq-Lapopie zu Hause zu sein. Der berühmte Sänger wird jedoch von einigen unglücklichen Nachrichten getroffen, die pu

Das ist ein Dämpfer für ihr Glück. Seine fünf erwachsenen Kinder haben jeweils ihre eigenen Familien und leben in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Außerdem hat Roger Whittaker einen letzten Wunsch: dass er von jedem seiner Kinder noch mindestens ein weiteres umgeben ist, bevor er stirbt.

„Zu Lebzeiten habe ich meinen Kindern alles gegeben“, erklärt er heute, um seine frühere Aussage zu präzisieren. „Ich bin mir bewusst, wie herausfordernd es ist, in dieser modernen Zeit ein Leben aufzubauen. Deshalb habe ich alles in meiner Macht Stehende getan, um für meine Kinder zu sorgen.

Und was haben Jessica, 46, Guy, 44, Emily, 50, Alexander, 40 und Lauren, 48, als Antwort auf diese Frage? Selbst wenn sie ihren Vater in den Ferien auslassen, zeigt sich, wie wenig sie sich darum kümmern – und das, obwohl er sich schon sehr lange Sorgen gemacht hat, dass er es nicht haben wird Da bleibt noch sehr viel Zeit, denn kein Wunder, dass der Sänger nun endlich bei seiner Familie zur Ruhe kommt: „Ich möchte mein Restvermögen zum Beispiel nach meinem Ableben in Organisationen wie das Rote Kreuz und den Tierschutz einbringen.“

1964, als noch sehr junger Musiker, fand Roger Whittaker in London die Person, mit der er den Rest seines Lebens verbringen sollte. Natalie O’Brien arbeitete damals als Sekretärin eines Musikproduzenten, und ein aufstrebender Künstler aus Kenia stattete dem Studio damals einen Besuch ab. Roger Whittaker entwickelte romantische Gefühle für die Rezeptionistin, und der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Nach nur drei Monaten Beziehung beschloss das Paar, den Bund fürs Leben zu schließen. Roger Whittaker und seine Frau Natalie O’Brien wurden seit dieser Zeit nicht mehr getrennt voneinander gesehen. 1986 dokumentierte das Paar ihre Beziehung in einer Autobiografie, die sie zusammen schrieben und den Titel „Lucky that you exist“ trugen.

Roger Whittaker Vermögen
Roger Whittaker Vermögen

Es steht außer Frage, dass Roger Whittaker einer der talentiertesten Sänger des 20. Jahrhunderts war. Mit der Veröffentlichung seines Songs „The Last Farewell“ vor mehr als 43 Jahren begann er seine Karriere mit absolut nichts. Der große Durchbruch gelang dem 82-Jährigen nicht nur in Deutschland, sondern trotz seiner sehr geringen Deutschkenntnisse. Darüber hinaus ist er bis heute in den Ländern der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Südafrika und Großbritannien erfolgreich.

You Might Be Interested In

You may also like