Home » Sebastian Fitzek Vermögen

Sebastian Fitzek Vermögen

by celebzinfo
17 views

Sebastian Fitzek Vermögen / Sebastian David Fitzek ist Autor, Reporter und Fernsehmoderator aus Deutschland. Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Seine Eltern, Freimut Fitzek und Christa Schneider, eine gelernte Wirtschaftswissenschaftlerin, brachten ihn zur Welt. Früher wollte er Schlagzeuger werden, als er jung war. Nach seinem Abitur am Charlottenburger Waldgymnasium begann er eine Ausbildung zum Tierarzt, die er jedoch nach drei Monaten abbrach. Er studierte Rechtswissenschaften bis zum 1. Staatsexamen, promovierte zum Dr. Urheberrecht und arbeitete anschließend als Chefredakteur und Programmdirektor für mehrere deutsche Radiosender. Er arbeitete einige Jahre in der Programmabteilung des Berliner Radiosenders 104.6 RTL.

Sabine Fitzek, die über Kriminalität schreibt und auch Ärztin ist, ist mit Sebastian Fitzek verheiratet. Seit 2010 hat er eine Frau. Aus der Ehe gingen eine Tochter und zwei Söhne hervor. Auf seiner Facebook-Seite sagte er im August 2019, dass er und seine Frau nicht mehr zusammen seien.

Einige wichtige Punkte über Sebastian Fitzek Vermögen

  • Sebastian Fitzek hat zusammen mit dem Namensforscher Jürgen Udolph das Sachbuch Professor Udolphs Namenbuch verfasst, das 2005 bei Bertelsmann erschienen ist.
  • Der Spiegel-Bestseller war die Vorlage für das Fernsehformat Deutschland – Ihre Namen, an dessen Entwicklung Fitzek beteiligt war.
  • Als erster Autor mietete er 2013 einen eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse.
  • Hier hatten Fans über Facebook fünf Wochen lang die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Autor an der Handlung des Romans Das Profil zu arbeiten, dessen Titel und Beginn Fitzek vorgegeben hatte.
  • Im Mai wurde die Geschichte als kostenloses E-Book veröffentlicht.
Sebastian Fitzek Vermögen 10 million euros
Sebastian Fitzek Vermögen

Seit Erscheinen seines ersten Buches im Jahr 2006 hat der Autor insgesamt 26 Bücher geschrieben, davon 19 Psychothriller. Er hat über 12 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft. Der Autor erzählt Kurzgeschichten, während er in einer kleinen Nische sitzt und gute Laune hat. Er spricht über seine Anfänge als Schriftsteller und woher er seine Ideen hat. Mit seiner tiefen Stimme füllt Sebastian Fitzek den gesamten verfügbaren Raum aus und lässt selbst die langweiligste Antwort sehr spannend klingen. Es sieht so aus, als wüsste er, wie er Menschen fühlen lässt.

Als ich anfing zu schreiben, dachte ich nicht viel darüber nach, wer lesen würde. Außerdem wusste ich nicht, wer meine Texte lesen würde. Ich begann mit der Idee, dass ich ein Buch schreiben wollte, das ich gerne lesen würde. Versuchen Sie auch nicht, einen bestimmten Platz auf der Liste zu erreichen oder Ihre Verkaufszahlen mit denen anderer Autoren zu vergleichen. „Wer vergleicht, wird traurig“, sagt ein altes Sprichwort, und es stimmt. Es hat am Ende geklappt. Wie fast jeder, der viele Krimis und Thriller liest, begann ich mich zu wundern

Wenn ich jemals etwas für mich selbst schreiben könnte, würde ich es tun. Ich wusste lange nicht, was los war. Erst als ich mit einem Arzt auf meine damalige Freundin wartete, wurde mir klar, was passiert war. Ich habe dich lange nicht gesehen. Ich dachte kurz darüber nach, wie es wäre, wenn alle denken würden, meine Verlobte wäre nie im Behandlungszentrum gewesen. Das Ergebnis war, dass mein Buch The Therapy herauskam.

Wenn sich Rowohlt, Hanser & Co. für Ihr Manuskript interessiert, gibt es viele Gespräche, Podiumsdiskussionen und Interviews darüber, wie man mit ihnen verhandelt. Niemand sagt Ihnen, dass das Einkommen eines Schriftstellers nicht davon abhängt, wie viel Abschlag er bei Verhandlungen erzielen kann, sondern davon, wie gut sich seine Texte in der breiten Öffentlichkeit verkaufen. Wenn Sie nicht kreatives Schreiben studieren, kennen Sie wahrscheinlich schon so etwas und so ziemlich alles andere.

Martin Suter und Sebastian Fitzek sind gute Beispiele dafür, was passiert, wenn man gerne schreibt und dabei viel Geld verdienen kann. Die Menschen auf der Messe versperren stundenlang die Gänge, um sich den Menschen, die ihre Bücher signieren, auch nur ein bisschen nahe zu fühlen. Das ARD-Forum verwandelt sich in ein großes Sperrgebiet, und die Menge gleicht einem indischen Zug, der jeden Moment explodieren könnte.

Sebastian Fitzek Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like