Cornelia Poletto Ehemann

Cornelia Poletto Ehemann / Cornelia Poletto ist Köchin, Geschäftsinhaberin, Fernsehmoderatorin und Autorin aus Deutschland. Cornelia Poletto wuchs nach der Trennung ihrer Eltern bei ihrer Mutter in Hovelhof auf. Ihr Vater, Klaus Diedrich, war Medizinprofessor in Lübeck. Nach dem Abitur ging sie auf eine Schule in Bayern, um dort das Führen eines Hotels zu erlernen. Heinz Winkler brachte Poletto damals in Aschau im Chiemgau das Kochen bei. Nach ihrer Ausbildung ging sie 1995 zurück nach Hamburg und arbeitete als Souschefin unter Anna Sgroi im inzwischen geschlossenen Hamburger Sternerestaurant Anna e Sebastiano, wo sie ihren späteren Ehemann Remigio Poletto kennenlernte.

Ende April 2018 eröffnete das Restaurant „The Twins by Cornelia Poletto“ in Shanghai. Poletto betreibt das Restaurant mit Hilfe der in Solingen ansässigen Zwilling-Gruppe. Das Restaurant befindet sich im Einkaufszentrum Taikoo Hui Mall. Es hat zwei Stockwerke und ca. 640 m2 Fläche, die sich ein Geschäft und eine Kochschule teilen.

Einige Infos bzgl Cornelia Poletto Ehemann

  • Ihr erstes Restaurant Poletto führte sie von 2000 bis 2010 gemeinsam mit ihrem damaligen Mann in Hamburg-Eppendorf.
  • Ende 2010 musste das Poletto aufgrund des Grundstücksverkaufs schließen.
  • Am 1. Juni 2011 eröffnete Cornelia Poletto nur wenige Meter vom alten Domizil entfernt ihr eigenes Feinkostgeschäft mit angeschlossenem Restaurant, das Cornelia Poletto. Am 20. März 2013 gründete sie gleich nebenan ihre eigene Kochschule Cucina Cornelia Poletto.
  • Die von Poletto persönlich geleiteten Kochkurse reichen von der Fischküche über italienische Klassiker bis hin zur Zubereitung von Fleisch.
  • Außerdem gibt es einmal im Monat einen Themenabend (Chef’s Table) mit einem Vier-Gänge-Menü .
Cornelia Poletto EhemannRüdiger Grube
Cornelia Poletto Ehemann

Hat die Hamburgerin in dem Restaurant auch ihren zweiten Mann kennengelernt? Möglich, denn Bahnchef Rüdiger Grube kommt ebenfalls aus Hamburg. Bei der Hochzeit im August 2015 waren viele Leute, die wir kannten. Frank-Walter Steinmeier war der Trauzeuge. Mit dabei waren auch Horst Lichter, Christian Rach und Alfons Schuhbeck, die alle mit Poletto im Fernsehen arbeiten. Kürzlich fragte sich die Klatschpresse, ob Cornelia Poletto und ihr zweiter Ehemann Rüdiger Grube nicht mehr zusammen seien. Die “Bunte” sagte, das Paar habe sich 2018 nach rund drei Jahren Ehe getrennt. Der Zeitung zufolge fand das Paar nur wenige Monate nach der Trennung wieder zueinander. Zu den Gerüchten hat sich das Paar noch nicht geäußert.

Im Jahr 2002 ging Cornelia Poletto, eine berühmte Köchin in Hamburg, wenige Tage nach der Geburt ihrer Tochter Paola wieder an die Arbeit. „Weil unser Restaurant montags geschlossen war, musste ich an diesem Tag einen Kaiserschnitt haben. Am Samstag, einen Tag nach der Geburt des Babys, war ich wieder in der Küche“, sagte Poletto der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“. Wenn sie am Nachmittag Nudeln machte, legte sie ihre Tochter in eine Hängematte und hängte sie mit einem Fleischhaken über den Ofenabzug. “Aber ich hätte gerne mehr Zeit mit meiner Tochter verbracht.”

Die berühmte Köchin sprach mit ihren Kollegen Christian Rach und Tim Malzer darüber, wie es ist, in ihrem Bereich zu arbeiten. „Gastronomie lebt davon, sich selbst zu nutzen“, sagte Malzer. „Früher traten die Leute gegeneinander an, um zu sehen, wer die meisten Stunden investieren kann. Es wurde immer schwieriger.“ 2006 brannte der Besitzer eines Restaurants in Hamburg aus. Rach, der aus Saarlouis stammt, macht sich am meisten Sorgen um die Zukunft der Branche. Er sagt: „Arbeitszeit und Bezahlung in der Gastronomie sind so schlecht, dass das fast keiner mehr machen will.“

Einem Bericht zufolge wurde das Power-Paar in den vergangenen Tagen mehrfach gemeinsam in Hamburg gesehen, etwa bei einem intimen Dinner in einem gehobenen Restaurant oder vor der gemeinsamen gemeinsamen Wohnung.

Grube und Poletto nahestehende Quellen sagen, sie seien zu dem Schluss gekommen, dass sie ihrer Ehe noch eine Chance geben wollten. Dazu will das Paar derzeit noch nichts sagen.

Cornelia Poletto und ihre Tochter Paola arbeiten zusammen wie eine gut geölte Maschine. Sie verbringen gerne Zeit miteinander, vor allem, weil sie beide gerne auf Pferden reiten. Der Fernsehkoch sagt: “Wir haben zwei Pferde zusammen.” Auch wenn ihre Tochter das Reiten liebt, würde sie im Moment lieber nicht auf einem Pferd sitzen. Sie kann die großen Sportpferde nicht mehr so ​​sicher reiten wie früher. Der 50-Jährige sagt: “Ich bin einfach nicht mehr so ​​mutig wie früher.” Aber der Fahrer, der es früher geliebt hat, möchte wieder mit dem Reiten beginnen. „Aber ich müsste mir ein älteres Pferd zulegen, bei dem ich mich vollkommen wohlfühlen kann“, sagte der Hamburger.

Cornelia Poletto Ehemann

Similar Posts