Home » Hannes Ringlstetter Eltern

Hannes Ringlstetter Eltern

by celebzinfo
21 views

Hannes Ringlstetter Eltern / johannes „Hannes“ Ringlstetter ist ein deutscher Kabarettist, Komiker, Musiker, Schauspieler, Fernsehmoderator und Autor des Buches „Bekjenntnisse“ (2005) und mehrerer Kurzgeschichten. Große Aufmerksamkeit erregte Ringlstetter 2007 durch seine Rolle als buckliger Knecht im Stück „Der Watzmann ruft“ im Münchner Lustspielhaus, wo er an der Seite von Nepo Fitz spielte, der den „Bub“ spielt.

Im Quatsch Comedy Club ist Ringlstetter Mitglied. Seit 2016 betreibt er zudem seine eigene Talkshow „Ringlstetter“. Im selben Jahr brachte er auch sein erstes Album „PNY – Paris – New York – Alteiselfing“ heraus. 2018 sein zweites Album „Fürchtet euch nicht“, 2021 sein drittes Album „Heilige Welt“.

Einige Infos bzgl Hannes Ringlstetter Eltern

  • Ringlstetter grew up in Straubing.
  • At this time he founded the band Schinderhannes, of which he is lead singer.
  • After his practical training at the regional TV station TVA he presented several programs and was editor of the TV production “Unterwegs mit Hannes Ringlstetter” (On the way with Hannes Ringlstetter).
  • After 2005, several stage engagements followed, for example at the Theater Regensburg, at the Münchener Studententheater (Munich student theater), at the Schmidt Theater in Hamburg , in the TV cabaret series ” Otis Schlachthof ” and at the Munich Lach- und Schiessgesellschaft cabaret theater.
  • Furthermore, he played several roles in TV series, for example in “Lady Mayerhofer” and in ” Balko “, as well as in the cinema productions ” MA 2412 – Die Staatsdiener ” and “Love Sin” (Vol.
hannes ringlstetter elternKeine Daten verfügbar
hannes ringlstetter eltern

Seit vielen Jahren ist Ringlstetter auch Schauspieler, sowohl auf der Bühne als auch vor der Kamera. Er spielte unter anderem im Theater Regensburg und im Hamburger Schmidt Theater. Außerdem trat er im “Ottis Schlachthof” und bei der Münchner Lach- und Schützengesellschaft auf. Ringlstetter war auch in TV-Shows und Filmen als Nebenfigur zu sehen. Seit 2011 spielt er Yazid in der Show „Hubert ohne Staller“, die früher „Hubert und Staller“ hieß.

2010 wurde er Stammgast in der BR-Sendung „Grünwald Freitagscomedy“. Dies war der Beginn seiner Comedy-Karriere im Fernsehen. Seit 2015 spielt Ringlstetter in der Besetzung des Comedy-Formats „3. Stocklinks. Die Kabarett-WG“ diese Rolle, für die er zweimal für den Grimme-Preis nominiert wurde.

Ringlstetter hat seit Ende 2016 eine eigene gleichnamige Late-Night-Show im Bayerischen Rundfunk mit Carolin Matzko. „Club 1“, eine Überraschungs-Talkshow mit Ringlstetter und Matzko, läuft seit 2020 im Ersten.

Er arbeitete einige Jahre als Volontär beim TVA, einem regionalen Fernsehsender, und war Redakteur und Produzent der TV-Sendung „Unterwegs mit Hannes Ringlstetter“.

Er arbeitete einige Jahre als Volontär beim TVA, einem regionalen Fernsehsender, und war Redakteur und Produzent der TV-Sendung „Unterwegs mit Hannes Ringlstetter“.

Nach 2005 trat er am Theater Regensburg, dem Studententheater München, dem Schmidt Theater Hamburg, der TV-Kabarettshow „Ottis Schlachthof“ und der Münchner Lach- und Schiessgesellschaft auf.

Er war in mehreren TV-Shows zu sehen, darunter „Lady Mayerhofer“ und „Balko“, sowie in den Filmen „MA 2412 – Die Staatsdiener“ und „Love Sin“ (Band II – Schlagerrevue), die beide von der Schauspiel Compagnia produziert wurden Regensburg.

Jedes Mal, wenn ich hierher komme, denke ich mir: „Wow, dieser Ort ist wirklich hübsch.“ Aber nach einer Weile sieht es mir zu sehr nach einer Postkarte aus. Ich denke, Bayern ist mehr als nur die Idylle. Wenn man durch die Dörfer zwischen Dingolfing und Straubing fährt, die nicht einmal einen Marktplatz haben, spürt man ein Gefühl der Einsamkeit. Ich finde es schade, dass man diesen traurigeren Teil Bayerns nirgendwo findet. Die vergessenen Länder, in denen die Menschen nicht viele Kostüme tragen und es keine Humtatas gibt.

Großes Aufsehen erregte Ringlstetter 2007, als er im Stück „Der Watzmann ruf“ im Münchner Lustspielhaus den Diener mit dem Buckel spielte. Auch Nepo Fitz, der den „Bub“ spielt, war in dem Stück zu sehen.

Seit dem 2. September 2007 geht Ringlstetter mit seiner One-Man-Show „From Another Star“ auf Tour. Am 1. September 2010 wurde sein Solostück „Meine Verehrung“ weltweit zum ersten Mal aufgeführt.

hannes ringlstetter eltern
You Might Be Interested In

You may also like