Alwara Höfels Narbe Im Gesicht

Alwara Höfels Narbe Im Gesicht / Die deutsche Schauspielerin Alwara Höfels. Höfels ist auf der Leinwand und im Theater aufgetreten. In der Schauspielwelt ist Alwara Höfels die Tochter von Klara Höfels (1949–2022) und Michael Greiling (* 1950). Sie besuchte von 2002 bis 2007 ein Jahrzehnt lang die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie an Produktionen am Deutschen Theater Berlin mit den Regisseuren Jürgen Gosch und Christoph Mehler.

Ihren ersten Auftritt hatte sie 2007 als Miriam in der Til-Schweiger-Komödie „Keinohrhasen“. Dann folgten Haupt- und Nebenrollen in Filmen und Fernsehsendungen wie Phantom Pain, Fack ja Göhte und Frau Müller muss weg! Gemeinsam mit Karin Hanczewski und Martin Brambach spielte sie von 2016 bis 2018 als Kommissarin im MDR-Tatort. Nach dem sechsten Fall ging der Schauspieler aus gutem Grund, denn sie und ihre Kollegin hatten grundlegend unterschiedliche Vorstellungen davon, wie es zu tun sei. Zerrissen – Zwischen zwei Müttern mit Katharina Wackernagel und Marc Benjamin Puch läuft 2020 bei Sat.1 an. 2021 entstand eine sechsteilige TV-Serie aus der Komödie Mein Freund, das Ekel aus dem Jahr 2019, in der Höfels mitspielte mit Dieter Hallervorden.

Einige wichtige Punkte über

  • 1986 spielte er die Hauptrolle in dem Film Johnny Flash von Werner Nekes.
  • Im folgenden Jahr drehte er seinen ersten Film, den Kurzfilm Stangenfieber.
  • Von 1985 bis 1991 war Schneider Co-Moderator der Fernsehmusiksendung Off-Show des WDR, zunächst an der Seite von Reinhold Beckmann, ab 1990 an der Seite von Evi Seibert.
  • In diesen Jahren arbeitete er an seinen musikalischen Grundlagen, erlernte viele weitere Instrumente und sammelte Bühnenerfahrung.
  • Er entwickelte seinen persönlichen Stil der Anti-Komödie, die sich laut Kritikern durch Respektlosigkeit, kindischen Unsinn und die Mischung des Alltäglichen mit dem Anspruchsvollen auszeichnet.
Alwara Höfels Narbe Im Gesicht blue stripe on Alwara Höfels’ right cheek is not a scar. 
Alwara Höfels Narbe Im Gesicht

Eine Narbe ist es nicht, die blaue Linie, die über die rechte Wange von Alwara Höfels verläuft. Tatsächlich ist es ein Muttermal. Die Schauspielerin sagte in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung, dass das Muttermal je nach Figur entweder in die Handlung integriert oder mit Make-up kaschiert wird.

Das schließt die Möglichkeit aus, dass es sich um eine Narbe, Krebs oder eine andere Krankheit handelt. Das bläulich schimmernde Muttermal von Alwara Höfels ist nichts weiter als ein natürlicher Bestandteil ihres Aussehens.

Höfels ist der Beruf der Ermittlerin nicht fremd, porträtierte sie doch von 2016 bis 2018 die Kommissarin Henni Sieland im Dresdner „Tatort“. Der 40-Jährige verließ die Krimiserie jedoch nach dem Finale der sechsten Staffel. Ihre damalige Entscheidung begründete sie so: „Unterschiedliche Meinungen zum Arbeitsprozess und fehlender künstlerischer Konsens haben dazu geführt, dass ich dieses berühmte Format nach zahlreichen diesbezüglichen Gesprächen verlassen habe, da ich mich sonst in meiner Rolle als Künstlerin gefährdet fühle.“

An der berühmten Theaterschule Ernst Busch in Berlin startete die 1982 geborene Schauspielerin ins Geschäft. Von 2006 bis 2009 regelmäßig am Deutschen Theater Berlin aufzutreten, war ein Höhepunkt ihrer Karriere. Sie wurde nach ihrem Filmdebüt sofort berühmt. 2007 spielte sie zusammen mit Til Schweiger (damals 58) in dessen Erfolgsserie „Keinohrhasen“ die Rolle der Miriam. Zu ihren weiteren Film- und Fernseharbeiten zählen Titel wie „Fack ja Göhte“, „Frau Müller muss weg!“, „Bella Block“ und „Mein Freund, das Ekel“.

Vor ein paar Jahren sagte die Schauspielerin zu “faz.net”: “Ich möchte es nicht verlieren, mit einer Zeitung in einem Café zu sitzen”, um sich hinzusetzen und Menschen zu beobachten, und enthüllte, wie bedeutend die Barriere zwischen der privaten Alwara und der Schauspielerin ist zu ihr. Die Geschichten, die die Charaktere erzählen, basieren auf dem wahren Leben, daher ist es wichtig, dass sich der Spieler als Teil dieser Welt fühlt. Das ist großartiges Material für eine meiner Geschichten. Für mich klingt das wie eine Drohung. Letztlich aber nicht ganz so wie Berlin.

Sie scheint die Art von Freundin zu sein, die jeder gerne um sich hätte: Sie ist humorvoll, zugänglich und nimmt sich selbst nicht zu ernst. Bitte servieren Sie Alwara Höfels eine Tasse Filterkaffee mit Milch, aber keinen heißen und aufgeschäumten. Ihr Kichern war schroff und schmuddelig. Sie ist zwar im Taunus geboren, kommuniziert aber auf jeden Fall wie eine Berlinerin. Ihr Vertrauter passte Til Schweigers Fans aus dem Film Keinohrhasen (in dem sie die Kindergärtnerin Miriam verkörperte), dem unerwarteten Hit Fack Ju Göthe (in dem sie auch eine Erzieherin spielte) und mehreren Kriminaldramen im Fernsehen. Die Tochter eines Vaters und einer Mutter, die beide im Theater tätig waren, war früher Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Dann war sie an ihrer Grenze angelangt und konnte nicht mehr weitermachen. Sie behauptet, ausschließlich Theateraufführungen miterlebt zu haben.

Üben Sie einfach weiter, treten Sie auf, schlafen Sie und üben Sie noch mehr. Sie sehnt sich danach, auf die Bühne zurückzukehren, aber die Schauspielerei ist für sie kein brauchbarer Nebenjob. Es ist auch unmöglich, unabhängige Filme zu machen. Müller muss seinen Posten als Ehefrau von Sönke Wortmann aufgeben. (Kinostart 15. Januar) Wenn jemand die alleinerziehende Katja Grabowski spielen könnte, dann Höfels. Allerdings hat sie auch das einzige anständig begabte Kind. Bei der Komödie, die in einer High School spielt, schließen sich Eltern zusammen, um einen Lehrer zu Fall zu bringen, der versucht, den Schülern den Übergang zur High School zu erschweren. Als nächstes zerstören sie sich gegenseitig, bevor sie sich selbst zerstören.

Alwara Höfels Narbe Im Gesicht