Home » Uwe Seeler Beerdigung

Uwe Seeler Beerdigung

by celebzinfo
29 views

Uwe Seeler Beerdigung / Uwe Seeler, eine Ikone des deutschen Fußballs, ist kürzlich verstorben. Nach ersten Meldungen der “Bild” ist der gebürtige Hamburger im Alter von 85 Jahren verstorben. Das bestätigte auch sein früherer Verein, der Hamburger SV, der die Familie Seelers als Quelle nannte. So beschrieb „Us Uwe“ selbst im Video seine Spielweise und das, was er als den wichtigsten Erfolg seiner Karriere betrachtet.

Auf Twitter reflektierte der Kanzler seine Zeit mit Uwe Seeler. So schrieb der bisherige Erste Bürgermeister der Hansestadt Hamburg: „‚Wir alle streben danach, so selbstbewusst und bescheiden zu sein wie #UnsUwe‘, hat mal einer gesagt. Wir werden ihn vermissen.“ Er paraphrasierte nach eigenen Angaben aus einer Rede, die er als Festrede zum 80. Geburtstag von Uwe Seeler gehalten hatte. Die Rede wurde zu Ehren von Seelers rundem Geburtstag gehalten.

Uwe Seeler Beerdigung
Uwe Seeler Beerdigung

Laut dem Bericht der “Bild” ist der legendäre Fußballer bei seiner Familie ohne Zwischenfälle eingenickt. Seeler hatte in der Vergangenheit eine Reihe von gesundheitlichen Problemen durchgemacht, und in jüngerer Zeit erlitt sie einen Sturz und erholte sich vollständig von den erlittenen Verletzungen.

Am Donnerstag, während des Viertelfinalspiels Deutschlands gegen Österreich bei der Europameisterschaft, ehren die deutschen Fußballer die verstorbene Legende Uwe Seeler, indem sie ihm mit einer schwarzen Schleife im Haar Tribut zollen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) rund drei Stunden vor Beginn des Achtelfinal-Spiels in London (das um 21 Uhr auf ARD und DAZN übertragen wird) mit.

Beim Hamburger SV gilt die Position des Mittelstürmers als wichtigster Spieler im Team. 1960 führte er die Hanseaten zum Sieg in der Deutschen Meisterschaft, was nur eine seiner vielen Leistungen ist. Zwischen den Jahren 1946 und 1972 war er Mitglied des HSV. Er wurde auch legendär, weil er die Möglichkeit ausschlug, in einem anderen Land viel Geld zu verdienen.

Horst Hrubesch, der als Jugendleiter fungierte, und Jürgen Ahlert, der als Legendenbetreuer fungierte, vertraten den HSV. Bei der Abschiedszeremonie für einen der besten HSV-Spieler der Vereinsgeschichte waren Vorstands- oder Präsidiumsmitglieder nicht anwesend. Rahlstedt ist der Ort der Urnenbeisetzung.

Uwe Seeler verkörpert die Eigenschaften, die einen anständigen Menschen ausmachen: Er ist ehrlich, anhänglich und voller Lebensfreude; Außerdem hat er eine freundliche Art und ist leicht zu erreichen.“ HSV-Vorstandsmitglied Jonas Boldt sagt in der ersten formellen Ankündigung: „Er lebt vor, was es bedeutet, HSV zu sein. Einer der denkwürdigsten Momente für mich persönlich war, seinen letzten Geburtstag mit ihm zu feiern. Er hat mit mir geschäftlich gesprochen, sich nach meinem HSV erkundigt, Ratschläge gegeben und ein paar Witze gerissen. Wir werden uns niemals verzeihen, dass wir ihn vergessen haben, und wir werden ihm für immer gedenken. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten nun Uwes Familie und wir sprechen ihnen unser aufrichtiges Beileid zu ihrem Verlust aus.”

Eine unvergleichliche berufliche Leistung und eine atemberaubende Liebe

Während seiner Zeit auf dem Feld galt Uwe Seeler weithin als einer der größten Mittelstürmer in der Geschichte des Sports. Er spielte während seiner gesamten Karriere für den Hamburger SV. 1960 führte er die Mannschaft zum deutschen Meistertitel und 1963 zum Pokalsieg. 1963 war er zudem Torschützenkönig der Bundesliga. 1966 belegte er im denkwürdigen WM-Finale im Wembley-Stadion den zweiten Platz. 1970 belegte er bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz.

Uwe Seeler Beerdigung
Uwe Seeler Beerdigung

Im selben Jahr schrieb er Geschichte, indem er als erster Sportler der Weltgeschichte mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. In Anerkennung seiner vielfältigen Verdienste um den deutschen Fußball verlieh ihm der Deutsche Fußball-Bund (DFB) 2001 die Goldene Ehrennadel und ehrte ihn 1972 als Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft. Seit 2003 trägt er den Titel Ehrenbürger der Stadt, in der er aufgewachsen ist.

You Might Be Interested In

You may also like