Home » Kurt Felix Paola Alter

Kurt Felix Paola Alter

by Jerry Patel
18 views
Kurt Felix Paola Alter
Kurt Felix Paola Alter

Kurt Felix Paola Alter | In den 1970er Jahren kreierte und präsentierte Felix Teleboy, der zur beliebtesten Fernsehsendung in den Annalen der Schweizer Fernsehgeschichte (DRS) wurde.

Diese Sendung gilt allgemein als Vorläufer der Sendung Surprise, Surprise. Zwischen 1981 und 1990 waren Felix und seine Frau, die Sängerin Paola Del Medico, Gastgeber der Candid Camera-Show Verstehen Sie Spaß? im deutschen Fernsehsender ARD.

In Mitteleuropa sahen rund 30 Millionen Menschen jede Show.

Er produzierte verschiedene TV-Formate, die in Deutschland und der Schweiz erfolgreich waren, wie Stoeck, Wyss und Stich 1968 (eines der ersten interaktiven Programme der Welt) oder That’s TV (Chaplin-Preis, Rose d’Or-Preis); er gewann auch den Rose d’Or Award und den Chaplin Award.

Am 16. Mai 2012 verstarb Felix in St. Gallen an den Folgen eines Thymoms.

Witwe Corona-bedingt wird die mittlerweile 70-jährige Paola Felix Kurts Ehrentag im engen Kreis mit ihren Liebsten feiern. Manchmal mit meinem Sohn Daniel und der Frau, die er trifft, und manchmal mit meinen Geschwistern.

Gegenüber BLICK sagt sie: «Und aus Deutschland fliegt wie jedes Jahr der treueste Freund von Kurt und mir, Fernsehproduzent Werner Kimmig, mit seiner Frau nach St. Gallen.»

„So wie wir es jedes Mal tun, wenn ein Tag wie heute herumrollt, werden wir über all die unbezahlbaren Momente der Stunden nachdenken, die wir mit Kurt hatten.“

Kurt Felix Paola Alter
Kurt Felix Paola Alter

Heute erinnert sich die ehemalige Sängerin an das 50. Wiegenfest ihres Mannes, der „tief in meinem Herzen geblieben“ sei, als das Ereignis, das ihr am meisten in Erinnerung geblieben sei. Kurt sagt oft, dass er alle seine anderen Geburtstage an diesem Tag im Voraus gefeiert hat.

Während dieser Zeit veranstaltete er eine große Party für seine Verwandten, Nachbarn und engen Freunde und rekrutierte sogar Pepe Lienhard (75) und seine Big Band, um für diesen Anlass aufzutreten. „Ja, dieses einmalige Event war eine ganz „große“ Sache!“ In seinen Begrüßungsworten deutete Kurt an, dass er sich von der Frontlinie des Fernsehens verabschieden und fortan alles geben würde Vorrang vor seinem Privatleben“, sagte Paola. „Er sagte, dass er seinem Privatleben absolute Priorität einräumen würde.“

Auch heute noch ist die Figur des Kurt Felix fest in der Vorstellung der Zuschauer verankert.

Paola weiß um den Grund für dieses Phänomen: „Jahrzehntelang war er samstagabends Gast in den Stuben der Menschen und hat mit seinen Sendungen Generationen von Menschen wunderbare Stunden auf dem Bildschirm beschert.“

2003 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Bambi und 2011, kurz nach seinem 70. Geburtstag, mit dem Schweizer Fernsehpreis geehrt. «Ohne zu bescheiden zu sein», sagt Paola mit grosser Genugtuung, «seine Show ‹Teleboy› ist immer noch die erfolgreichste aller SRF-Samstagabendvorstellungen.»

Hätte er gelebt, wäre der 2012 verstorbene Kurt Felix heute 80 Jahre alt geworden. Seit er an Krebs gestorben ist, sind neun Jahre vergangen.

Aufgrund von Corona wird die mittlerweile 70-jährige Paola Felix den Ehrentag von Kurt mit ihrer Familie und Freunden im kleinen, intimen Kreis feiern.

Gelegentlich verbringe ich Zeit mit meinem Sohn Daniel und der Frau, mit der er ausgeht, und bei anderen Gelegenheiten verbringe ich Zeit mit meinen Geschwistern.

Werner Kimmig, ein Fernsehproduzent und sowohl mein als auch Kurts bester Freund, reist mit seiner Frau von Deutschland nach St. Gallen in der Schweiz. Das passiert jedes Jahr.

„So wie wir es jedes Mal tun, wenn ein Tag wie heute vorbei ist, werden wir all die schönen Erinnerungen an die Stunden, die wir mit Kurt hatten, verweilen“, sagte der Sprecher.

Es ist schwer zu begreifen, dass dieses schreckliche Ereignis bald zehn Jahre alt sein wird.

Paola Felix hat in einem Interview mit der „Neuen Post“ über ihren derzeitigen Gesundheitszustand gesprochen, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht, die auf der Website „liebenswert-magazin.de“ zu finden ist.

Als Co-Moderatoren der Show im Jahr 1983 begannen die Erfolgssängerin Paola und der bekannte Sender Kurt Felix gleichzeitig ihre Karriere in der Fernsehbranche.

Sie führten mit Eleganz, Humor und Spannung durch die Präsentation, was dazu führte, dass das von Kurt Felix geplante Programm zu einem festen Bestandteil der Samstagabendunterhaltung wurde.

Kurt Felix Paola Alter
Kurt Felix Paola Alter

Insgesamt sahen bis zu 23 Millionen Menschen die Sendung, und sie schafft es immer noch, das Interesse der Fernsehzuschauer zu wecken.

Kurt Felix war nicht nur Moderator diverser TV-Formate in der Schweiz und in Deutschland, sondern hat auch mit neuartigen Konzepten massgeblich zur Entwicklung des Mediums Fernsehen beigetragen.

Auch in diesen Zeiten erinnern sich die Menschen an ihn. Sein Leben im und außerhalb des Rampenlichts wurde perfekt von seiner Frau Paola gespiegelt, die am “Grand Prix Eurovision de la Chanson” teilnahm und im Wettbewerb sehr gut für die Schweiz abschnitt. In ihr entdeckte er das perfekte Gegenstück zu seinem Leben im und außerhalb des Rampenlichts.

Jeder glaubt, dass er die wunderbarste Mutter der ganzen weiten Welt hat. Meiner Erfahrung nach war es einfach so.

Meine Mutter hat eine unl

imitierte Menge an Wärme und Güte in ihrem Herzen. Meine Kindheit hat mir viele wertvolle Erinnerungen hinterlassen, die ich bis heute schätze.

Wenn ich an Mamas Leidenschaft für Musik denke, zaubert es mir ein Lächeln ins Gesicht. Meine Mutter wiegte mich darin, während ich schlief.

Wenn ich daran zurückdenke, erinnere ich mich, dass wir immer, wenn wir in der Küche beim Abwasch waren, zweistimmig Arien aus der Oper gemeinsam gesungen haben.

Meine Mutter hatte immer den Ehrgeiz, eine Opernkarriere anzustreben. Ich habe die Schönheit, die im Gesang und in der Musik zu finden ist, tief in mich aufgenommen.

Dort hatte ich das Gefühl, beschützt zu sein. Es war und ist eine gute Bildungsinstitution. Auch wenn es Einschränkungen gab, die in der heutigen Zeit unvorstellbar erscheinen.

Im Sommer durften wir keine Kleider ohne Ärmel tragen. Außerdem durften den ganzen Winter über keine Hosen getragen werden, auch nicht bei den schneereichsten Bedingungen. Und davon gab es häufig reichlich.

Dann gab es dieses Sprichwort, das ungefähr so ​​lautete: “Mädchen, senke deine Augen, weil ein Junge vorbeikommt …” (lacht) Weil es genau so lief.

Kurt Felix Paola Alter
You Might Be Interested In

You may also like