Home » Antonio Rüdiger Eltern

Antonio Rüdiger Eltern

by Jerry Patel
17 views

Antonio Rüdiger Eltern | Seine gesamte Karriere spielte er für den VfB Stuttgart, sowohl für die Reserve in der 3. Liga als auch für die A-Nationalmannschaft in der Bundesliga.

Antonio Rüdiger Eltern
Antonio Rüdiger Eltern

Eltern

2015 schloss er sich den Roma an, zunächst auf Leihbasis und im Folgejahr für eine Summe von neun Millionen Euro dauerhaft.

Nachdem er 2017 von Chelsea für eine geschätzte Summe von 27 Millionen Pfund übernommen wurde, gewann er in seiner ersten Saison mit dem Verein den FA Cup, in seiner zweiten Saison die UEFA Europa League und 2021 die UEFA Champions League. Alle drei Diese Trophäen wurden gewonnen, als er für Chelsea spielte.

2022 unterschrieb Rüdiger einen Vertrag bei Real Madrid, dem späteren Champions-League-Sieger.

Klar ist, dass Rüdiger ein gläubiger Muslim ist. Er war das Produkt eines deutschen Vaters, Matthias, und einer Mutter aus Sierra Leone, Lily. Er wurde in Berlin geboren.

Er ist der Halbbruder von Sahr Senesie und stammt aus dem Berliner Stadtteil Neukölln, wo er seine Kindheit verbrachte. Die bemerkenswerteste Zeit, in der sich Rüdiger gegen Rassismus im Sport ausgesprochen hat, war nach einem Spiel am 24. Februar 2020, als sein Team gegen Tottenham Hotspur spielte.

In dem Artikel, der 2021 in The Players‘ Tribune veröffentlicht wurde und die Überschrift „This Article Will Not Solve Racism in Football“ trägt, diskutierte er seine Begegnungen mit Rassismus im Laufe seines Lebens und seiner Karriere und schlug Lösungen für das Problem vor.

Im Spiel gegen Arminia Bielefeld, das am 23. Juli 2011 stattfand, bestritt Rüdiger seinen ersten Einsatz für den VfB Stuttgart II in der 3. Liga.

Im Anschluss gab Rüdiger am 29. Januar 2012 im Heimspiel der Profis gegen Borussia Mönchengladbach sein Debüt für die erste Mannschaft des VfB Stuttgart in der Bundesliga. Beim 0:3 gegen die Gäste aus Mönchengladbach wurde er in der 79. Minute durch Raphael Holzhauser ersetzt.

Laut fussballtransfers.com hat Antonio Rüdiger beim FC Chelsea einen lukrativen Vertrag unterschrieben, der ihm bis Juni 2022 jährlich 6,1 Millionen Euro einbringt. Bis dahin soll der Vertrag laufen.

Es ist noch nicht bekannt, wie viel Geld er verdient, jetzt wo er für Real Madrid spielt.

Antonio Rüdiger war während seiner gesamten aktiven Laufbahn Mitglied der Neuköllner Mannschaften VfB Sperber Neukölln, SV Tasmania Berlin und Neuköllner Sportfreunde 1907.

2008 wechselte Rüdiger von seinem früheren Verein Hertha Zehlendorf zu Borussia Dortmund. 2011 wechselte er zum VfB Stuttgart.

Damit Rüdiger diesen Wechsel zu den Schwaben vollziehen konnte, musste er eine sechsmonatige Spielsperre in Kauf nehmen. Beim VfB reifte Rüdiger zum Profi.

Im Mai 2015 rettete er die Stuttgarter am allerletzten Spieltag vor dem Abstieg und wechselte dann für eine Leihsumme von vier Millionen Euro zur AS Rom.

Die Kaufoption wurde 2016 von den Römern aktiviert und die Transaktion für neun Millionen Euro abgeschlossen.

2017 wechselte er zum englischen Verein Chelsea, der derzeit Meister ist. Im Sommer vollzieht Rüdiger einen ablösefreien Wechsel von den Blues zu Real Madrid und unterschreibt beim spanischen Klub einen Vertrag über vier Jahre.

Antonio Rüdiger, ehemaliger Champions-League-Sieger, ist am Mittwoch nach seiner zweiten Elternschaft ins DFB-Trainingslager nach Seefeld gereist.

Am Mittwochabend gab der Profi-Kicker auf Twitter die Geburt seines Kindes bekannt. Der Chelsea-Verteidiger twitterte auch ein Bild von sich selbst, wie er das neugeborene Kind in seinen Armen hält.

In der englischen Version des Briefes sagte er: „Gott hat immer einen besseren Plan als wir.“ „Das macht mich zu einem noch stolzeren Vater“, sagte er. Wie er in dem Tweet mitteilte, heißt sein zweites Kind Aaliyah Trophy Rüdiger.

Antonio Rüdiger Eltern
Antonio Rüdiger Eltern
You Might Be Interested In

You may also like