Home » Julian Assange Vermögen

Julian Assange Vermögen

by Jerry Patel
14 views

Julian Assange Vermögen | 2010 veröffentlichte WikiLeaks zusammen mit der New York Times, dem Guardian und dem Spiegel Auszüge aus Militärprotokollen, die unter anderem US-Kriegsverbrechen während der Konflikte in Afghanistan und im Irak aufzeigten. Diese Auszüge wurden aus Aufzeichnungen veröffentlicht, die vom US-Militär geführt wurden.

Julian Assange Vermögen
Julian Assange Vermögen

Vermögen

Im Juli 2010 veröffentlichte WikiLeaks weitere geheime Dokumente der US-Streitkräfte und Regierungsbehörden. Nach Angaben des UN-Sonderberichterstatters für Folter, Nils Melzer, decken die darin enthaltenen Kriegstagebücher über den Krieg in Afghanistan und im Oktober 2010 über den Krieg im Irak „mutmaßliche Kriegsverbrechen und Korruption“ auf. Diese Vorwürfe wurden in Bezug auf die Konflikte in beiden Ländern erhoben.

Die Offenlegung der Militärprotokolle hat das Interesse von Menschen auf der ganzen Welt geweckt.

Im April 2019 entzog der neu gewählte Präsident von Ecuador, Lenin Moreno, seine Staatsbürgerschaft und kündigte sein Asyl.

Assange wurde kurze Zeit später von der britischen Polizei in der ecuadorianischen Botschaft festgenommen und später wegen Verstoßes gegen seine Kaution zu fünfzig Wochen Gefängnis verurteilt.

Im selben Monat stellten die Vereinigten Staaten ein Auslieferungsersuchen an das Vereinigte Königreich in Bezug auf ihn.

Die von den Vereinigten Staaten erhobene Anklage könnte zu einer Gesamtstrafe von bis zu 175 Jahren Gefängnis oder im schlimmsten Fall sogar zur Todesstrafe führen.

WikiLeaks veröffentlichte im Januar 2012 eine Erklärung, die von Assange autorisiert worden war, und kündigte an, dass die Organisation beabsichtige, eine Reihe von Debatten mit politischen Führern und revolutionären Intellektuellen zu veranstalten.

The World Tomorrow war eine Chat-Show, die das ganze Jahr 2012 über eine Viertelstunde lang auf dem russischen Fernsehsender Russia Today ausgestrahlt wurde. Der Sender strahlte 2012 insgesamt zwölf Folgen der Show aus.

Mitte April 2012 stellte Assange den ersten Teil seines Programms vor, indem er eine Videokonferenz mit Hassan Nasrallah, dem Leiter der Hisbollah-Organisation im Libanon, abhielt.

Aufgrund der Zusammenarbeit Assanges mit dem von der russischen Regierung kontrollierten Auslandssender ist in den Weltmedien vielfach Kritik laut geworden, er lasse sich zugunsten russischer Interessen instrumentalisieren.

Laut der Sunday Times soll Julian Assange mit der Veröffentlichung seiner Autobiografie 1,3 Millionen Dollar verdient haben.

Außerdem erhielt er von seinem amerikanischen Verleger Alfred A. Knopf eine Entschädigung in Höhe von 800.000 US-Dollar. Insgesamt 522.000 Dollar erhielt Knopf, sein amerikanischer Verleger, durch einen Geschäftsabschluss mit Canongate in Großbritannien.

WikiLeaks ist eine internationale Website, die Whistleblowern einen anonymen Mechanismus zur Verbreitung kritischer Geheimnisse bietet. Julian Assange, das umstrittene öffentliche Gesicht von WikiLeaks, ist das öffentliche Gesicht der Website.

Laut The Guardian ist Assange ein ehemaliger Computerhacker und Sicherheitsexperte, der aus einer Familie stammte, in der beide Elternteile in Australien in der Theaterbranche gearbeitet hatten, bevor sie sich scheiden ließen.

Assange heiratete im Alter von 18 Jahren und bekam einen Sohn, bevor seine eigene Ehe schließlich zerbrach.

Am 3. Juli 1971 wurde der Gründer von WikiLeaks im australischen Townsville City geboren. Außerdem wurde Julian Assange 1971 geboren und ist damit 47 Jahre alt.

Außerdem sind John Shipton (sein Vater) und Christine Ann Hawkins (seine Mutter) beide Mitglieder seiner Familie.

Tatsächlich ist John in der Baubranche angestellt und ein Antikriegsaktivist.

Ann Hawkins arbeitet derzeit als Künstlerin in der bildenden Kunst. Seine Mutter heiratete Richard Brett Assange, als er gerade ein Jahr alt war, was ihn zum Einzelkind machte. Dann beschließt Julian, auch seinen Nachnamen zu ändern.

Trotzdem lässt sich Christian schließlich von ihrem zweiten Ehemann scheiden und beginnt mit Leif Hamilton ein neues Leben.

In Wirklichkeit führte er während seiner prägenden Jahre ein Nomadendasein. Julian reist in über 30 Städte in ganz Australien.

Bald darauf macht er Melbourne zu seinem ständigen Zuhause und schließt sich dort seiner Mutter und seinem Halbbruder an. Er besucht eine Reihe von Bildungseinrichtungen, darunter die Goolmangar Primary School (Südwales).

Später bekannte er sich in 25 Fällen von Computer-Hacking schuldig, und als Gegenleistung für sein Schuldbekenntnis wurde er mit einer Geldstrafe entlassen. Seine Verhaftung in Australien wegen Computer-Hacking erfolgte 1991. Ende des Jahres 2006 war er eine wesentliche Figur bei der Einrichtung der Website WikiLeaks.org, die sich selbst als „eine anonyme globale Art der Veröffentlichung von Dokumenten, die die Öffentlichkeit sehen sollte, bewirbt. ” Julian Assange ist bekannt für seine lange Geschichte des Lebens in einer Vielzahl von Nationen, darunter Australien, Kenia, Schweden und andere. Er hat weißes Haar und ist geheimnisumwoben.

Kürzlich wurde der Gründer von WikiLeaks in London gesichtet. Diese Woche nahmen ihn die dortigen Behörden in Gewahrsam.

Jetzt bittet sein Vater die australische Regierung, ihn zuzulassen

Julian Assange Vermögen
Julian Assange Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like