Home » Thorsten Volk Ehefrau

Thorsten Volk Ehefrau

by Jerry Patel
23 views

Thorsten Volk Ehefrau | Beim Bewegen seines dunklen Passat im Biebertal am 29. Juni 2001 stand der Angeklagte Julia gegenüber.

Thorsten Volk Ehefrau
Thorsten Volk Ehefrau

Ehefrau

Ich frage mich, ob seine Micky-Maus-Sammlung die fröhliche junge Dame in den Keller gelockt hat? Als Thorsten Volk sein Opfer fand, fesselte er es im Keller.

Demel erklärte jedoch, es sei unmöglich festzustellen, ob es zu sexuellen Handlungen gekommen sei oder nicht.

Um sicherzustellen, dass Julia ihn nicht identifizierte, versetzte er ihr zwei kräftige Schläge auf den Kopf.

Nach Abbruch einer großen Suchaktion zündete er ihre Leiche drei Tage nach Abbruch der Suche in einem Waldstück bei Kaichen in der Wetterau an.

Daran bestehe angesichts der Beweiskette „kein begründeter Zweifel“.

Als Julias Körper in Brand gesteckt wurde, wurde ein Radarbild von Thorsten Volk in der Nähe des brennenden Holzstapels aufgenommen.

Die Latexhandschuhe des 35-Jährigen wurden am Brandort gefunden, zusammen mit Stofffetzen, die seiner Familie gehörten. DNA von Julia, gefunden auf einem halb verbrannten Teppich in Volk’s Keller, ist ein weiterer “starker Beweis” für die Täter.

Der 35-Jährige erlitt lebensgefährliche Verbrennungen, als er angeblich versuchte, das Benzin anzuzünden.

Das Polizeipräsidium Gießen musste eine Sonderkommission einsetzen, um die Suche zu organisieren und die Ermittlungen aufzunehmen, da es so viele Informationen gab.

Sie stieg im Laufe der Studie auf insgesamt 75 Beschäftigte an.

Ungefähr 300 und dann Tausende von Hinweisen gingen vor der Entdeckung der Leiche ein, aber keiner von ihnen hatte vielversprechende Hinweise.

Die Alibis bekannter Sexualstraftäter erwiesen sich bei einer Überprüfung des normalen Ablaufs als leer.

Für Hinweise, die zur Identifizierung des Täters führen, setzt die Staatsanwaltschaft Gießen ein Preisgeld in Höhe von 34.178 US-Dollar (heutiges Geld) aus. Die Polizei erhielt über 100 zusätzliche Vorschläge, nachdem der Fall am 13. Juli 2001 in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY gezeigt wurde.

Im Zuge ihrer Ermittlungen verhörten die Kriminalbeamten immer wieder Thorsten V., einen Nachbarn der Familie Hose, der sich in der Tatnacht zu Hause aufgehalten haben soll.

Als Ergebnis der Ermittlungen und der Entscheidung des Landgerichts Gießen wurde festgestellt, dass Thorsten V., der diese Tat im Alter von 33 Jahren begangen hatte, den Jugendlichen am 29. Juni 2001 in seinen Keller gelockt und mit Handschellen gefesselt hatte, bevor er ihn ermordete.

Er zündete die Leiche am 3. Juli nach Einbruch der Dunkelheit im Wald bei Kaichen an.

Angenommen, das Feuer hätte ununterbrochen brennen können, wäre die Menge an Brennholz, die zur Verfügung stand, um die Überreste vollständig einzuäschern und unwiederbringlich zu machen, ausreichend gewesen.

Eine Landstraße bei Friedberg war mit Handschuhen und Kleidungsresten übersät, die er aus dem Auto geworfen hatte.

Bei der Durchfahrt durch Heldenbergen wurde er wegen eines Strafzettels an seinem Auto fotografiert.

Thorsten Volk Ehefrau
Thorsten Volk Ehefrau
You Might Be Interested In

You may also like