Home » Meike Droste Ehemann

Meike Droste Ehemann

by Jerry Patel
4 views

Meike Droste Ehemann | Aufgewachsen ist sie in Neusaß, das etwas westlich von Augsburg liegt. Sie besuchte von 1999 bis 2003 die Münchner Otto-Falckenberg-Schule und sammelte bereits während ihrer Studienzeit erste Schauspielerfahrungen an den Münchner Kammerspielen.

Meike Droste Ehemann
Meike Droste Ehemann

Ehemann

2002 wechselte sie zum Berliner Ensemble, wo sie in Claus Peymanns Inszenierungen von Turrinis Da Ponte in Santa Fe, der Titelrolle in Brechts Die heilige Johanna der Schlachthöfe und Shakespeares Ein Sommernachtstraum unter der Regie von Claus Peymann zu erleben war Leander Haußmann.

Ihren Ruf als Schauspielerin begründete Meike Droste allerdings nicht vor der Fernsehkamera, sondern auf der Bühne: Nach Abschluss ihrer Ausbildung arbeitete die im Februar 1980 geborene Künstlerin am Schauspielhaus Zürich, am Deutschen Theater Berlin, dem Berliner Ensemble, dem Residenztheater München und anderen Theatern sowie an der Staatsoper im Schillertheater Berlin, außerdem trat sie bei den Salzburger Festspielen und den Ruhrfestspielen in Recklinghausen auf. Meike Dro

In der Folge „Mord mit Aussicht“ aus dem Jahr 2008 spielte Meike Droste die Rolle der ortsansässigen Polizistin Bärbel Schmied und versetzte mit ihrer Darbietung das TV-Publikum in Begeisterungsstürme.

Ihre zweite Rolle in der Serie ließ nicht lange auf sich warten: In „Frau Temme sucht das Glück“ spielt Meike Droste eine Risikoanalytikerin für ein Versicherungsunternehmen, die sich um überfürsorgliche Kunden kümmern soll, ihre Eigenheiten aber selbst auslebt.

Außerdem war Meike Droste in „Danni Lowinski“, „Soko Köln“, „Letzte Spur Berlin“, „Hotel Heidelberg“ oder „Stolberg“ zu sehen.

Die Spielzeit 2004–2005 führte sie erstmals ans Schauspielhaus Zürich, wo sie in der Inszenierung von Das Kunstseidene Madchen die Doris spielte.

Seit der Spielzeit 2006/07 ist Meike Droste Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Dort hat sie unter der Regie von prominenten Regisseuren wie Barbara Frey und Jürgen Gosch in einer Vielzahl von Werken wie Tschechows Der Kirschgarten und Onkel Vanja mitgewirkt.

Beim bemerkenswerten Lauf der ZDF-Serie „Mord mit Aussicht“ wurde Meike Droste durch ihre Rolle als Bärbel Schmied (2007–2014) bekannt. Die vierzigjährige Schauspielerin ist jedoch zu weit mehr fähig als nur komödiantischen Rollen.

Sie hat, nach eigenen Worten, viele Jahre damit verbracht, im Theater in „eher tragischen und ernsten Rollen“ aufzutreten.

Nach einer Hauptrolle in der gesellschaftskritischen Serie „Deutscher“ (erhältlich in der ZDFmediathek) ist Droste demnächst in der ARD-Dramödie „Das Leben ist kein Kindergarten“ zu sehen, die am Freitag, 25. September, 8, ausgestrahlt wird: 15 Uhr auf Das Erste. Auch im Fernsehen ist Droste ein Multitalent.

Im Interview spricht Droste darüber, ob sie die im Film angesprochenen Sorgen einer berufstätigen Mutter nachvollziehen kann.

Zudem gibt die Frau, die Mutter zweier Kinder ist, preis, dass sie über ihre Erfahrungen während der Corona-Pandemie spricht.

Meike Droste Ehemann
Meike Droste Ehemann
You Might Be Interested In

You may also like