Home » Kim Fisher Alter

Kim Fisher Alter

by Jerry Patel
0 views

Kim Fisher Alter | Fisher war von 1989 bis 1996 Mitglied der Berliner Galaband Drumbo Band, einem sechsköpfigen Ensemble.

Kim Fisher Alter
Kim Fisher Alter

Alter

Ach, wann kommst du? war der Titel des Songs, den sie unter dem Pseudonym Michelle Lang im Jahr 1992 veröffentlichte. Danach startete sie eine erfolgreiche Solokarriere als Schlagersängerin.

Nachdem sie ihren Namen in Kim Fisher geändert hatte, veröffentlichte sie 1997 ihr Debütalbum, gefolgt von Sein 1999 und Follow Me 2001. Seit 2007 nimmt sie gelegentlich an einer Bühnenshow zusammen mit einer Band namens Kim und die Fischerfreunde.

Sie tritt seit der Premiere am 1. August 2014 in der Fernsehsendung Kim Comes auf.

Neben ihrer Rolle als Moderatorin tritt sie auch als Sängerin auf, sowohl alleine als auch in Zusammenarbeit mit den anderen Personen in der Show.

1995 begann Fisher ihre Fernsehkarriere als Praktikantin beim Berliner Lokalsender IA, bei der sie später auch als Redakteurin tätig war.

Außerdem war sie Moderatorin des täglichen Ratgebermagazins „Jetzt reicht’s!“, das wie folgt aufgebaut ist: Recht, Bauen, Wohnen und Schandfleck werden gehören dazu.

Als Gastmoderatorin trat sie wöchentlich in der ZDF-Gesprächssendung Blond am Freitag auf. Sie war regelmäßige Teilnehmerin in der SWR-Game-Sendung Sag die Wahrheit sowie in der hr-Sendung Dings vom Dach.

Fisher stieg in den Jahren nach seinem Start im Lokalfernsehen durch die Reihen der deutschen Fernsehsender MDR und ZDF auf. Bevor ihr die Rolle bei „Riverboat“ angeboten wurde, war sie häufige Teilnehmerin der Talkshow „Blond am Freitag“ und moderierte die „Knoff-Hoff-Show“.

Seit 1998, dann bis 2005 und dann wieder seit 2014, spricht die wortgewandte Berlinerin wöchentlich mit ihren Besuchern; ab 2019 wieder mit ihrem alten Kollegen Jörg Kachelmann.

Doch damit nicht genug, Kim Fisher ist auch noch Autorin.

2006 veröffentlichte sie ihr schonungslos ehrliches Erstlingswerk “90 Tage auf Bewahrung: Die ersten drei Monate einer neuen Beziehung oder Die stressigste Zeit am Leben einer Frau”.

„Im Zeichen der Jungfrau“ (2008) und „Schone Bescherung.

Das kleine Buch der Weihnachtskatastrophen“ (2009) folgten.

Danach folgten 1999 und 2001 die Veröffentlichung von zwei weiteren Alben (“Sein” und “Follow me”). Sie begann 2007 mit der Band „Kim and the Fisherfriends“ live aufzutreten und tut dies seitdem.

Neben der Aufführung und Moderation von Fernsehshows ist Kim Fisher auch als Autorin tätig. In ihren Werken wie „90 Tage auf Probe: Die ersten drei Monate einer neuen Beziehung oder die stressigste Zeit im Leben einer Frau“ geht es um die humorvollen Erfahrungen, die sie im Laufe ihres Lebens gemacht hat.

Darüber hinaus steht sie häufig auf Bühnen wie dem Friedrichstadtpalast, wo sie 2003 und 2004 in der Produktion „Revuepalast – die Palastrevue zum Zwanzigsten“ auftrat, oder dem „Quatsch Comedy Club“, in dem sie moderierte verschiedene Stand-up-Comedy-Shows.

Kim Fisher Alter
Kim Fisher Alter
You Might Be Interested In

You may also like