Home » Uwe Ochsenknecht Vermögen

Uwe Ochsenknecht Vermögen

by Jerry Patel
42 views

Uwe Ochsenknecht Vermögen | Sein Geburtstag ist der 7. Januar 1956 und er wurde in Biblis, Westdeutschland, geboren. Er ist ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Schauspieler.

Uwe Ochsenknecht Vermögen
Uwe Ochsenknecht Vermögen

Vermögen

Er wird am 7. Januar 2021 65 Jahre alt, hat aber bereits seinen 65. Geburtstag gefeiert. Er wird am 7. Januar 2021 65 Jahre alt.

Wir hatten eine Geburtstagsfeier. Darüber hinaus ist Uwe deutscher Staatsbürger und hat keine Angaben zu seiner Familie oder deren Aufenthaltsort gemacht.

Dies ist ein Beweis dafür, dass er es vorzieht, sein Privatleben vor anderen geheim zu halten.

Nach seinem Abschluss an der Schauspielschule mit Auszeichnung musste Ochsenknecht nicht lange warten, bis ihm Rollen am Theater und im Fernsehen angeboten wurden. Er war in all seinen frühen Bemühungen erfolgreich.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er ursprünglich durch seine Rollen in den Krimiserien „Derrick“ und „Tatort“ bekannt, in denen er jeweils als Antagonist überzeugen konnte.

1999 wurde Ochsenknecht für seine Darstellung in „Fußball ist unser Leben“ sowohl mit dem Bayerischen Filmpreis als auch mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. In diesem Film spielte er die Rolle eines treuen Anhängers des Fußballvereins Schalke.

Für seine Arbeit in der Nebenrolle des Johan „Hans“ Ferbach wurde er 2001 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Es war der vorerst letzte große Preis, der Ochsenknecht zugesprochen wurde, was verwundert, wenn man bedenkt, dass er in der Folge an etlichen anderen Filmen mitgearbeitet hat.

Er gilt durchweg als einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands. Im Jahr 2019 wurden beispielsweise fünf Filme veröffentlicht, in denen er die Hauptrolle spielte.

Uwe Ochsenknecht hat in seiner langjährigen Karriere an mehr als 100 verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt.

Sein Debüt in der Filmbranche gab Ochsenknecht 1979 mit dem Fernsehfilm „Das Boot“.

Seine Rolle als Oberbootsmann in Wolfgang Petersons 1981er Fassung des Kriegsdramaklassikers „Freitraum, Bau 2“ brachte ihm die größte Anerkennung bei Zuschauern auf der ganzen Welt ein.

Ochsenknecht spielte in insgesamt 12 Filmen mit, bevor er 1985 die Leistung ablieferte, die ihm für „Men“ einen Preis einbrachte. Durch „Men“ konnte er seine Karriere auf die nächste Stufe heben.

Die Handlung des Comicfilms unter der Regie von Doris Dorrier dreht sich um einen Mann, der mit dem Liebhaber seiner Frau zusammenzieht.

Bis zum Jahr 1990 war Uwe Ochsenknecht über mehrere Jahre mit der Künstlerin Rosana della Porta liiert. Diese Verbindung führte zur Geburt eines Sohnes, des Schauspielers Rocco Stark (1986).

Er war von 1993 bis Ende Juli 2012 mit dem Model Natascha Ochsenknecht verheiratet, sie lebten bis zu ihrer Scheidung 2009 zusammen in München. Während ihrer Ehe arbeitete er als Model.

Zusammen mit ihr ist er Vater von drei Kindern: die Söhne Wilson Gonzalez (1990) und Jimi Blue (1991), die beide ebenfalls in der Unterhaltungsindustrie tätig sind; und eine Tochter, Cheyenne Savannah, die ein Model ist (2000).

Im Juli 2017 heiratete Ochsenknecht seine langjährige Lebensgefährtin Kirsten „Kiki“ Viebrock.

Uwe Ochsenknecht Vermögen
Uwe Ochsenknecht Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like