Home » Eva Quadbeck Verheiratet

Eva Quadbeck Verheiratet

by Jerry Patel
53 views

Eva Quadbeck Verheiratet | 1970 ist ihr Geburtsjahr. Sie erhielt ihre historische Ausbildung am Wolfgang J. Mommsen-Lehrstuhl und studierte Politik in Düsseldorf.

Eva Quadbeck Verheiratet
Eva Quadbeck Verheiratet

Verheiratet

Nach Abschluss ihres Volontariats bei der Rheinischen Post zog sie 2002 nach Berlin, um als Reporterin für die Rheinische Post zu arbeiten. Sie stieg schließlich durch die Reihen auf, um Chefredakteurin und stellvertretende Chefredakteurin der Publikation zu werden.

2019 hat sie den Wechsel zum Redaktionsnetzwerk in Deutschland vollzogen. Sie ist häufige Teilnehmerin in vielen Diskussionsrunden; Einige der Personen, mit denen sie in der Vergangenheit interagiert hat, sind Maybrit Illner, Frank Plasberg, Markus Lanz und Sandra Maischberger.

Seit 2002 lebt und arbeitet Quadbeck als Korrespondent in der Bundeshauptstadt. 2014 übernahm sie die Nachfolge von Michael Brocker in der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post und war in dieser Funktion bis 2016 tätig.

2016 machte Chefredakteur Brocker sie zu seiner stellvertretenden Chefredakteurin in der Publikation. Moritz Dobler, bis Brockers Wechsel zu Gabor Steingarts Medienpionier Vorstandsmitglied und Chefredakteur des Weser-Kuriers in Bremen, folgte ihm als Chefredakteur des Weser-Kuriers, nachdem Brocker zu Media wechselte Pionier.

Als sie gerade in Düsseldorf angefangen hatten, wandten ihm sowohl sein Stellvertreter als auch der Chef in Berlin den Rücken zu.

Von 1987 bis 1989 studierte sie Kulturwissenschaften und Französisch an der Universität Bremen.

Ihre journalistische Laufbahn begann sie 1990 mit einem einjährigen Volontariat beim Delmenhorster Kreisblatt. 1991 wechselte sie zur Deutschen Presse-Agentur, wo sie Stationen in Magdeburg, Hamburg und Stuttgart bekleidete.

Im Jahr 2000 entwurzelte sie ihr Leben und zog nach Berlin, wo sie die Rolle der Verwaltung von Verteidigungs- und linken Problemen übernahm.

Seit sie 2009 als Korrespondentin für die Deutsche Presse-Agentur begann, hat sie Bundeskanzlerin Angela Merkel bei mehr als 50 Auslandsreisen begleitet.

Sie fragte US-Präsident Donald Trump 2017 in Washington, District of Columbia, warum er so eine starke Allergie gegen die Pressefreiheit habe, und wurde dafür mit dem Preis der Bundespressekonferenz ausgezeichnet. Seitdem bezeichnen viele sie als „Trumps wütende Frau“.

In Düsseldorf setzte Eva Quadbeck ihre Ausbildung in Geschichte und Politik fort. Ihre journalistische Karriere startete sie mit einem Volontariat bei der Rheinischen Post und arbeitete anschließend in mehreren weiteren Redaktionen des Blattes, darunter „Medien“ und „Politische Nachrichten“.

Eva Quadbeck begann ihre Karriere als Korrespondentin in Berlin im Jahr 2002. 2014 übernahm sie die Leitung der parlamentarischen Redaktion, 2019 wurde sie zur stellvertretenden Chefredakteurin befördert.

Eva Quadbeck wechselte 2021 nach Deutschland, um beim Redaktionsnetzwerk RND als Leiterin des Hauptstadtbüros und stellvertretende Chefredakteurin zu arbeiten.

2018 schrieb sie gemeinsam mit Kristina Dunz eine Biografie über Annegret Kramp-Karrenbauer, die sie veröffentlichten.

Eva Quadbeck Verheiratet
Eva Quadbeck Verheiratet
You Might Be Interested In

You may also like