Home » Albert Speer Todesursache

Albert Speer Todesursache

by Jerry Patel
1 views

Albert Speer Todesursache | Er war das älteste von sechs Kindern und wurde 1934 als erster seiner Familie in Berlin geboren.

Albert Speer Todesursache
Albert Speer Todesursache

Todesursache

Nach dem Krieg begann Speer als Schüler an einem Stottersyndrom zu leiden, das er schließlich als Erwachsener überwand, indem er sich immer wieder in Situationen zwang, in denen er sprechen musste.

Seine berufliche Laufbahn begann er mit einer Schreinerlehre, dem Abitur und anschließendem Architekturstudium in München. Anfang der 1960er Jahre nahm er eine Stelle im Frankfurter Büro eines renommierten lokalen Architekten an.

Speer, der zuvor als Architekt gearbeitet hatte, trat 1931 der NSDAP bei. Aufgrund der Tatsache, dass er sich mit Architektur auskannte, erlangte er innerhalb der Partei eine herausragende Stellung und wurde schließlich Mitglied von Hitlers engstem Kreis.

Er erhielt von Hitler den Auftrag, Bauten zu entwerfen und zu errichten, darunter die Reichskanzlei und den Reichsparteitag in Nürnberg. 1937 war das Jahr, in dem Hitler Speer zum Generalbauinspektor für Berlin ernannte.

In dieser Funktion leitete er die Zentralstelle für Umsiedlung, die für die Zwangsräumung jüdischer Mieter aus ihren Berliner Häusern zuständig war. Im Februar 1942 wurde Speer zum Reichsminister für Rüstung und Kriegsproduktion ernannt.

Er präsentierte sich als Vollbringer eines „Rüstungswunders“, dem weitgehend zugeschrieben wurde, Deutschland mit trügerischen Zahlen im Krieg gehalten zu haben. Dem wurde weithin zugeschrieben, Deutschland im Krieg zu halten.

1944 initiierte Speer die Bildung einer Arbeitsgruppe mit dem Ziel, die Produktion von Kampfflugzeugen hochzufahren. Es spielte eine zentrale Rolle in den deutschen Kriegsanstrengungen, indem es die Ausbeutung von Sklavenarbeit zu seinem eigenen Vorteil erleichterte.

Albert Speer ist erstaunt über die Rücksichtslosigkeit der Diktatur und die entsetzlichen Gräueltaten an der Menschheit. In Bezug auf die Tatsache, dass er all die Jahre darüber im Dunkeln gehalten wurde.

Hätte er seine Arbeit unter anderen Umständen so erfolgreich durchführen können Noch bevor der Prozess beginnt, kann er seine Vernehmer davon überzeugen, dass er ein rein technokratischer Mensch ist. Und er ist in der Lage, sogar wirklich intelligente Personen zu täuschen, wie Nicholas Kaldor, der als Wirtschaftswissenschaftler für die United States Strategic Bombing Survey arbeitete und später den Nobelpreis erhielt.

Wie er anlässlich seines 75. Geburtstags der Deutschen Presse-Agentur (dpa) mitteilte, sei Speer sehr darauf bedacht, in den Medien und in der Öffentlichkeit nicht mit seinem gleichnamigen Vater in Verbindung gebracht zu werden, der als Chefarchitekt und Rüstungsminister fungierte der NS-Diktator Adolf Hitler.

Trotzdem fiel es ihm schwer, aus dem Schatten seines Vaters herauszukommen. Allerdings konfrontierte Speer junior seinen eigenen Platz im Speer-Stammbaum. Das dreiteilige Dokumentarstück über den NS-Baumeister, das von Heinrich Breloer kreiert und 2005 in der ARD gezeigt wurde, zeigte ihn neben seinen beiden anderen Geschwistern als einen der Mitwirkenden.

Seine beiden Großväter und seine beiden Urgroßväter waren Architekten.

Albert Speer Todesursache
Albert Speer Todesursache
You Might Be Interested In

You may also like