Home » Jan Delay Vermögen

Jan Delay Vermögen

by Jerry Patel
1 views

Jan Delay Vermögen | Seine Mutter ist Künstlerin und Dozentin, sein Vater Musiker und Regisseur. Dorte Eißfeldt und Theo Janßen sind seine Eltern.

Jan Delay Vermögen
Jan Delay Vermögen

Vermögen

Eißfeldt verbrachte den größten Teil seiner Kindheit in der Wohnanlage Eppendorf in der Haynstraße. Zwischen 1986 und 1995 war er Schüler am Helene-Lange-Gymnasium in Hamburg, wo er auch sein Abitur machte und den Mitgliedern der „Beginner“-Gruppe vorgestellt wurde, die seine späteren Bandkollegen werden sollten.

Als musikalische Einflüsse in seiner Jugend nannte er Prince aus der Plattensammlung seiner Eltern, die Blues Brothers, Nina Hagen (mit der er später auch den Song „Who are yourecorded“) schrieb), Spliff, Madonna, Rio Reiser und vor allem Udo Lindenberg („Er sang auf Deutsch und das mit tollen Beats und schönen Harmonien“), bei dem laut FAZ die „ausgeprägte Nasal sowie eine natürliche Lässigkeit und eine durchaus angenehme Coolness

Seine frühen musikalischen Vorlieben wurden auch durch das Album „It Takes a Nation of Millions to Hold Us Back“ beeinflusst, das von der amerikanischen Hip-Hop-Band Public Enemy veröffentlicht wurde.

Eißfeldt entdeckte durch die Musik des Duos Advanced Chemistry aus Heidelberg, dass Rap und Hip-Hop auch mit deutschen Texten funktionieren können.

Seine Karriere in der Musikbranche begann er als Mitglied der Band No Nonsense, wo er erste Bühnenerfahrung sammelte und für seine Freestyles bekannt wurde. 1997 arbeitete Samy Deluxe mit DJ Dynamite und Tropf al Dynamite Deluxe an einem Demotape. Zusammen waren sie als „Dynamite Deluxe“ bekannt.

Es ist auf Eimsbush zu finden, einem Plattenlabel, das von Eizi Eiz, auch bekannt als Jan Delay, einem der drei ursprünglichen Mitglieder von Beginners, gegründet wurde.

Samy Deluxe war ein vorgestellter Künstler auf der Single „Foxes“, die 1999 von den Absolute Beginners veröffentlicht wurde. „Foxes“ war die erste Singleveröffentlichung der Band.

2003 gründete Samy Deluxe das Plattenlabel Deluxe Records und unterschrieb exklusive Deals mit den in Hamburg ansässigen Musical-Acts Headliners und Illo.

Im folgenden Jahr, 2003, veröffentlichte Samy sein zweites Studioalbum unter dem Titel “Verdammtnochma!” Es ist noch einmal bis auf den zweiten Platz in den Charts geklettert.

Mixtapes und Label-Sampling wurden im Laufe der folgenden Jahre zu seiner Hauptbeschäftigung. Ali As, Manuellsen, Snaga & Pillath, Tua und Blade sind einige der Rapper, die er bei seinem Label unter Vertrag genommen hat, während er seine Künstlerliste weiter ausbaut.

Zu diesem Typus gehören Menschen, die äußerlich ein seltsames Aussehen haben, aber innerlich leer sind und sich nichts fragen.

Die deutschen Medien haben eine lange Geschichte der Abneigung gegen Gangsta-Rap, aber Jan Delay, der dafür bekannt ist, seltsame Hüte, riesige Sonnenbrillen und schrille homosexuelle Anzüge zu tragen, während er etwas vor sich hin murmelt, stellt nichts in Frage; vielmehr repräsentiert er einfach etwas, sich selbst. Deshalb gaben die deutschen Medien Jan Delay weiter, schleppten ihn vor jede Kamera, und Jan Delay ließ sich wie einen abgerichteten Zirkusaffen vor jede Kamera schleifen. Dort erklärte er dann, was Stil, was Kunst und was Politik sei, ohne natürlich auch nur ansatzweise etwas darüber zu sagen, Stil, Kunst oder Politik verstanden zu haben.

Jan Delay Vermögen
Jan Delay Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like