Home » Kevin-Prince Boateng Vermögen

Kevin-Prince Boateng Vermögen

by Jerry Patel
5 views

Kevin-Prince Boateng Vermögen | Seine Kindheit verbrachte er als Mitglied einer Patchworkfamilie in Berlin. Neben seinen beiden älteren Brüdern hat er noch eine jüngere Schwester, die zwar weltberühmt ist, aber nicht wegen ihrer sportlichen Leistungen, sondern wegen ihres Gesangs.

Kevin-Prince Boateng Vermögen
Kevin-Prince Boateng Vermögen

Vermögen

Die Brüder hingegen standen sich schon immer sehr nahe und waren vom Fußball besessen.

Weil sie alle außergewöhnlich talentiert waren und jeden Tag hart arbeiteten, konnten zumindest die beiden jüngeren Prince-Brüder, Jerome und Kevin, das erreichen, was sie sich vorgenommen hatten, und ihr Ziel leben.

Sie setzten eine erfolgreiche Karriere auf internationaler Ebene fort. Ähnlich wie Jerome startete Kevin Prince seine Profikarriere in Berlin bei Hertha.

Doch nach seinen ersten Gehversuchen in der Fußball-Profiliga machte er schnell Schlagzeilen mit Spielereien abseits des Platzes und zog schließlich aus der Hauptstadt weg.

Abgesehen von einer kurzen Zeit bei den Reinickendorfer Füchsen in seiner Jugend spielt Boateng seit seinem siebten Lebensjahr für Hertha BSC.

2003 gewann er mit der U17 der Hertha die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Im Meisterschaftsspiel setzte sie sich gegen den VfB Stuttgart mit 4:1 durch. Ein Jahr später gewannen Boateng und seine Hertha-Teamkollegen den DFB-Juniorenpokal, indem sie den SGV Freiberg im Meisterschaftsspiel besiegten.

Boateng wurde dem damaligen Trainer des FC Bayern München, Uli Hoeneß, von Hermann Gerland, dem damaligen Jugendtrainer des Vereins, empfohlen. Diese Möglichkeit ließ er jedoch außer Acht, da Boateng für die Mannschaft seines Bruders Dieter Hoeneß spielte.

Kevin spielte nach seinem Debüt in der Bundesliga für eine Reihe anderer großer deutscher Vereine.

Seine Karriere begann 2009 bei Borussia Dortmund, setzte sich 2013 beim FC Schalke 04 fort und setzt sich derzeit bei Eintracht Frankfurter fort.

Darüber hinaus spielte er professionell in anderen Ländern, unter anderem beim AC Mailand in der Saison 2010/11 und beim FC Barcelona im Jahr 2019. 2021 verlängerte er seine Vereinbarung mit Hertha BSC, indem er einen neuen Vertrag unterschrieb.

Kevin hat sich entschieden, für die ghanaische Nationalmannschaft zu spielen, obwohl er auch ghanaischer Staatsbürger ist. Sowohl 2010 als auch 2014 nahm er an der Weltmeisterschaft für Ghana teil.

Außerdem musste er in diesen Kämpfen gegen seinen Halbbruder Jérôme antreten.

2011 unternahm er den letzten Schritt zur Beendigung seiner Beziehung zu Jennifer, der Mutter seines Sohnes Jermaine Prince. Melissa Satta, eine Moderatorin aus den Vereinigten Staaten von Amerika und Italien, ist seit Oktober 2011 die Ehefrau des heutigen Spielers vom AC Mailand.

Zusammen mit ihr ist er Vater eines kleinen Jungen namens Maddox Prince, der fast zwei Jahre alt ist.

Kevin-Prince Boateng Vermögen
Kevin-Prince Boateng Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like