Andres Ambühl Familie

Andres Ambühl Familie | Unter der Organisation des HC Davos debütierte er als Junior-Hockeyspieler und spielte für die Juniorenmannschaft des Clubs. Als Junior spielte er 2000–2001 in 31 Spielen und debütierte mit Davos in der NLA, wo er drei Spiele bestritt und 41 Punkte erzielte.

Andres Ambühl Familie
Andres Ambühl Familie

Familie

Er gab sein Debüt mit der A-Nationalmannschaft während der Saison 2001/02, trat in allen 38 Spielen auf und verzeichnete acht Punkte.

Ambühl erzielte 2006 im Titelspiel des Spengler Cups, das sie gegen das Team Canada spielten und mit 3: 2 gewannen, das entscheidende Tor für Davos.

In der Saison 2007/08 spielte Ambühl für den HC Davos und erzielte in 49 Wettbewerben ein Karrierehoch von 26 Punkten.

Der 38-jährige Grison aus der Schweiz wird am Samstagnachmittag in Helsinki im Rahmen einer Weltmeisterschaft zum 120. Mal das weisse Kreuztrikot tragen. Damit bricht er den bisherigen Rekord des deutschen Verteidigers Udo Kießling.

Und hätte er sich nicht kurz vor der Weltmeisterschaft 2018 sowie dem wegen des COV-Ausbruchs verschobenen Turnier 2020 eine Verletzung zugezogen, wäre diese Marke für eine beträchtliche Zeit seine gewesen.

Was auch jeder an ihm in Erinnerung behält, ist, wie unkompliziert sein Leben außerhalb der Eisbahnen war.

Der RTS-Berater sagt weiter, dass „er ein sehr zurückhaltender Mensch ist, der ein typisches Leben führt“.

„Er ist eine eher einsame Person, mit der es nicht unbedingt leicht ist, in der Nähe zu sein, in dem Sinne, dass er nicht viel verlangt. Das kann es schwierig machen, mit ihm auszukommen.

Ich vermute, dass er nichts mehr genießt, als Zeit zu Hause mit seiner Familie und ihrem Hund zu verbringen.

Andres Ambühl Familie
Andres Ambühl Familie