Mathias Mester Größe

Mathias Mester Größe | ist ein deutscher Athlet, der mehrere Weltmeisterschaften in verschiedenen Disziplinen gewonnen hat, darunter auch im Speerwurf. Der Athlet hat von Geburt an Achondroplasie, eine genetische Erkrankung, die Kleinwuchs verursacht.

Mathias Mester Größe
Mathias Mester Größe

Größe

Nach dem Abitur setzte Mester seine Ausbildung zum Bürokaufmann und Bauzeichner fort, während er noch in der Fußball-Bezirksliga spielte.

Mester lernte die frühere deutsche Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius erstmals bei einem Leichtathletik-Probetraining bei Bayer 04 Leverkusen kennen. Steffi Nerius erkannte Mesters Potenzial und ist seitdem sein Trainer und Förderer.

Bei den Paralympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurde Mathias Mester im Kugelstoßen mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Da die Diskus- und Speerwürfe aus dem Paralympischen Programm gestrichen worden waren, konnte er an diesen Veranstaltungen nicht teilnehmen.

Beim Internationalen Distanzmeeting (IDM) in Sindelfingen 2009 warf er den Speer auf eine Weltrekordweite von 38,58 Metern.

Mester verteidigte Ende November erfolgreich seinen Titel im Diskuswurf mit einer Weite von 30,74 Metern. Außerdem gewann er den Speerwurf bei den IWAS World Games in Bangalore mit einer neuen Weltrekordweite von 40,69 Metern und überschritt als erster Kleinwüchsiger die 40-Meter-Marke.

Mester erlitt im März 2010 eine Rückenverletzung und musste infolgedessen operiert werden.

2012 gewann er den Speerwurf bei den IPC-Europameisterschaften in Stadskanaal und wurde Siebter im Speerwurf bei den Paralympischen Spielen in London.

Mathias „Matze“ Mester hat in seinem kurzen Leben bisher viel erreicht.

Doch nun sucht der Star der Short Track and Field eine neue Herausforderung: Als „Dancing Star 2022“ will der mittlerweile 35-jährige Spitzensportler die Bühne verlassen.

Eines ist ihm dabei besonders wichtig: „Ich will auf Augenhöhe tanzen.“

Mathias Mester Größe
Mathias Mester Größe