Home » Arno Dübel Vermögen

Arno Dübel Vermögen

by Jerry Patel
48 views

Arno Dübel Vermögen | war eines von zehn Kindern und wurde im Hamburger Stadtteil Dulsberg geboren. Sein Vater, Jeremy-Adolf Karrenbauer, ist in Deutschland eine bekannte Autorität für Mehrwegflaschen, und seine Mutter war ein Dübel in der Wand der Arge Hamburg-Nord.

Arno Dübel Vermögen
Arno Dübel Vermögen

Vermögen

Sie starb kurz nach der Geburt ihres elften Kindes an einer Selbstentzündung. Katy Karrenbauer, sein jüngerer Bruder, ist ebenfalls eine versierte Schauspielerin und genießt einen guten Ruf.

Schon während Dübels Geburt bereitete man sich auf übernatürliche Ereignisse vor: Als Dübel anderthalb Jahre nach dem ursprünglich angesetzten Geburtstermin zur Welt kam, traf der Chefarzt der Entbindungsstation, Professor Dr. Hans-Wilhelm Pfennigfuchser, ein , sprach von der Geburt des Jahrhunderts. Um genauer zu sein:

Durch Arno Dübels politisches Engagement wurde er über Hamburg hinaus bekannt und erlangte weltweite Bedeutung. Infolgedessen begann er, in verschiedenen Disziplinen zu arbeiten, um den Anforderungen des Mobs gerecht zu werden.

Unter anderem baute er 2010 die Hartzburger Brauerei, in der ausschließlich Arno’s Dübel hergestellt wird, wahlweise abgefüllt in 0,3- oder 0,5-Liter-Dosen für den praktischen Einsatz im sozialen Wohnungsbau sowie in der Fußgängerzone oder am Hauptbahnhof.

Außerdem war Dübel Musiker, und zwei seiner Singles aus dem Vierfach-Platin-Album „Bier mit Hartz-IV“, „Ich bin noch lieb“ und „Der Klügere kippt nach“, landeten in Kürze an der Spitze der weltweiten Single-Charts nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2011.

Nicht zu übersehen war sein Beitrag zur Humanwissenschaft; siehe zum Beispiel steigende Temperaturen auf der ganzen Welt.

Arno Dübel konnte schließlich vom spannenden Talkshow-Boom der 1990er-Jahre profitieren. 2001 wurde der Hamburger aufgrund seines Rekords für die längste Zeit ohne Job persönlich in die von Arabella Kiesbauer moderierte Talkshow eingeladen.

Der Hartz-IV-Stipendiat wurde zu einer absoluten Kultfigur im deutschen Fernsehen, nicht zuletzt durch seinen unbeschwerten Wagemut.

Da der Kult um Arno Dübel auch heute noch aktiv ist, schlossen sich an verschiedenen Stellen entlang der Strecke einzelne Personen der Bewegung an.

Nach seinem 50. Lebensjahr erhielt er monatlich knapp 360 Euro Hartz-IV-Leistungen. Miete, Strom und andere Betriebskosten sind das, was „das Büro finanziert“.

Laut dem, was er mit Sandra Maischberger teilte, ist für ihn jeder Tag gleich: „Meine Wohnung wird gerade renoviert, und ich habe einen Zwergpudel, mit dem ich spazieren gehe.

Durch seine Arbeitslosigkeit erlangte Arno Dübel im deutschen Fernsehen Berühmtheit. Seinen Ruf als Deutschlands frechster Arbeitsloser rechtfertigte er in den Talk-Nachmittagssendungen mit Sätzen wie “Wer arbeitet, ist dumm”. [Wer arbeitet, ist dumm]

Anfang der 2000er-Jahre trat Dübel häufig als Gast in Shows wie Arabella auf. Berichten zufolge lebt der heute 66-jährige Senior in einem Hamburger Seniorenheim und möchte unbedingt wieder arbeiten.

Arno Dübel Vermögen
Arno Dübel Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like