Home » Peter Lustig Krankheit

Peter Lustig Krankheit

by Jerry Patel
0 views

Peter Lustig Krankheit | Es war im Jahr 1970, als er seinen ersten Auftritt vor der Kamera hatte. Sein erster Auftritt war ein kurzer Sketch in der bekannten deutschen Kindersendung Die Sendung mit der Maus. In dem Sketch wurde ein rohes Ei über seiner Glatze aufgeschlagen, und er machte einen komödiantischen Witz darüber.

Peter Lustig Krankheit
Peter Lustig Krankheit

Krankheit

Danach spielte er Nebenrollen in deutschsprachigen Fernsehsendungen wie „Sesamstraße“ und „Die Sendung mit der Maus“.

Aufgrund seiner wachsenden Popularität wurde ihm eine Hauptrolle in seiner eigenen Show mit dem Titel Löwenzahn angeboten, die 1979 ausgestrahlt wurde und in der er dem jungen Publikum Erklärungen zu verschiedenen natürlichen und wissenschaftlichen Ereignissen gab.

Außerdem war er Dozent an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und arbeitete für die Schöneberger Weltlaternen, beide in der Berliner Motzstraße.

Außerdem komponierte er die Filmmusik für die Videoaufzeichnung von John F. Kennedys Rede „Ich bin ein Berliner“ vor dem Rathaus Schöneberg sowie die Filmmusik für den Film „Katz und Maus“ von Günter Grass .

Seit dem Jahr 2000 ist er glücklich mit seiner Frau Astrid Berge verheiratet, mit der er derzeit in der Bundeshauptstadt lebt. Der Altersunterschied zwischen ihm und seiner Frau Astrid Berge beträgt elf Jahre.

Momme Pavi Lustig ist das Kind des preisgekrönten Schauspielers aus zweiter Ehe, nachdem er für seine Darstellung in „Löwenzahn“ den Grimme-Preis gewonnen hatte.

Eine Enthüllung, die im Oktober 2003 in einer Boulevardzeitung erschien und in deren Folge Lustig erklärte, er mag keine Kinder, führte zu Animositäten.

Sie waren irritierend, ermüdend und laut zugleich. Das ZDF hat in seiner Antwort darauf den Bericht als Fälschung bezeichnet und erklärt, dass die Zitate vollständig aus dem eigentlichen Zusammenhang herausgelöst worden seien, in dem sie gesprochen wurden.

Was Merry gerade – mit einem wissenden Augenzwinkern – gesagt hat, ist allen Eltern bewusst: Kinder gehen einem auf die Nerven, wenn man sich auf seine Arbeit konzentrieren muss.

Der Moderator betonte, dass der Umgang mit Kindern für ihn eine größere Bedeutung habe und ihm ein größeres Erfüllungsgefühl verleihe.

Peter Lustig überlebte den Krebs und lebte mehr als 20 Jahre mit nur einer Hälfte seiner Lunge, bevor die andere Hälfte operativ entfernt wurde.

Aus diesem Grund kann er jetzt fast ausschließlich mit einem Stock gehen, was ihm in den letzten Jahren zunehmend Schwierigkeiten bereitete, sich umzudrehen.

Im Herbst 2005 trat Peter Lustig nach 25-jähriger Tätigkeit als Moderator von „Löwenzahn“ zurück. Peter Lustig wurde 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, außerdem erhielt er für zwei Folgen der Serie den Grimme-Preis.

Peter Lustig Krankheit
Peter Lustig Krankheit
You Might Be Interested In

You may also like