Home » Roland Kaiser Krankheit 2010

Roland Kaiser Krankheit 2010

by Jerry Patel
1 views

Roland Kaiser Krankheit 2010 | In der Stadt Berlin ist Keiler im West-Berliner Kiez geboren und aufgewachsen. Während seiner Tätigkeit als Marketingleiter bei einem Autohersteller wurde er auf den deutschen Musikproduzenten Gerd Kampf aufmerksam, der ihm eine Stelle in seinem Unternehmen anbot.

Roland Kaiser Krankheit 2010
Roland Kaiser Krankheit 2010

Krankheit

Unter dem Künstlernamen Roland Kaiser debütierte er 1974 mit der Veröffentlichung seiner Debütsingle namens „Außerdem hatte er 1976 mit dem Song „Frei, das sucht solo“ seinen ersten Hit in den Charts, der seine höchste Position in den Charts erreichte Westdeutsche Top 40-Charts auf Platz 14 im selben Jahr.

1980 nahm er an der Vorrunde des Eurovision Song Contest teil, der in der Bundesrepublik Deutschland stattfand, jedoch ohne Erfolg.

Im selben Jahr gelang ihm mit dem Song „Santa Maria“ sein bisher größter kommerzieller Erfolg. Der Song hielt sich insgesamt sechs Wochen an der Spitze der Charts in Westdeutschland, wo er ursprünglich veröffentlicht wurde.

COPD war eine Erkrankung, mit der Kaiser Zeit seines Lebens häufig zu kämpfen hatte. Sie sind nicht in der Lage, die giftige Luft aus ihrer Umgebung zu entfernen und können daher nicht richtig atmen. Es findet kein Gasaustausch mehr statt.

Ihm zufolge “ist es eine Krankheit, die letztendlich zum Tod führt.” Am Ende war es seine Frau, die ihn davon überzeugen konnte, die Diagnose der Öffentlichkeit mitzuteilen.

Er trat trotz Lungenschäden weiter auf, „bis es nicht mehr ging“. Durch die Transplantation kann er bis heute weiter auftreten.

Angst vor einer Corona-Infektion habe er nicht. „Wir spielen die meisten unserer Spiele vor einem 2G-Publikum, und ich habe persönlich dafür gesorgt, dass alle Regeln eingehalten werden. Aus diesem Grund mache ich mir keine Sorgen, wenn ich auf der Bühne stehe.“

Doch im Laufe seines Lebens musste der 69-Jährige mit einigen unglücklichen Wendungen fertig werden. Sein Leben war die ganze Zeit über schwierig, beginnend mit einer herausfordernden Kindheit und endend mit dem Tod seiner Mutter.

In der ZDF-Dokumentation „Mann Roland Kaiser!“ spricht der Sänger auch über seinen Kampf gegen die Krankheit, die zu den schwersten seines Lebens gehört. Vom Waisenhaus zur Ikone einer Subkultur”

Im Februar 2010 erhielt Roland Kaiser eine zweite Chance im Leben, als er sich einer Lungentransplantation unterzog. Zu diesem Zeitpunkt lebte Kaiser bereits seit vier Jahren mit seiner COPD-Diagnose.

Aber warum hat er sein Geheimnis die letzten sechs Jahre so gut gehütet? “Ich dachte nicht, dass es eine gute Idee für dich wäre, krank zur Arbeit zu kommen.” Ich hatte Angst, für immer zu verschwinden. “Ich habe Angst, dass die Konzertsäle leer sein werden, wenn es herauskommt”, lautete die Antwort des Popmusikers.

Er riet sogar seinen Verwandten, die Informationen für sich zu behalten. Roland Kaiser: „Ich habe meiner Familie gesagt, dass sie niemanden über meine COPD informieren soll. Unter keinen Umständen sollte jemand anderem bekannt werden, dass ich an COPD leide.“

Roland Kaiser Krankheit 2010
Roland Kaiser Krankheit 2010
You Might Be Interested In

You may also like