Home » Dimitrij Ovtcharov Vermögen

Dimitrij Ovtcharov Vermögen

by Jerry Patel
3 views

Dimitrij Ovtcharov Vermögen | Seit 2008 nimmt Ovtcharov an Olympischen Spielen teil und hat insgesamt zwei Silber- und vier Bronzemedaillen mit nach Hause gebracht.

Dimitrij Ovtcharov Vermögen
Dimitrij Ovtcharov Vermögen

Vermögen

Er war von Januar bis Februar 2018 die Nummer eins, aber ab Juli 2021 listet ihn der Internationale Tischtennisverband (ITTF) als den siebtbesten Spieler der Welt auf.

Aufgrund eines positiven A-Probe-Tests von Ovtcharov auf Clenbuterol, eine Chemikalie, die das Potenzial hat, als leistungssteigernde Substanz eingesetzt zu werden, hatte ihn der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am 22. September 2010 suspendiert .

Ovtcharov wies die Dopingvorwürfe vehement zurück und forderte eine B-Probe-Untersuchung, die dennoch positiv ausfiel.

Nach einer Reihe von Anhörungen und zusätzlichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Haarprobe, die Ovtcharov freiwillig zur Verfügung gestellt hatte, keine Hinweise auf einen Missbrauch von Clenbuterol enthielt.

Nach weiteren Überlegungen entschied der DTTB am 15. Oktober 2010 einstimmig, die Suspendierung aufzuheben. Die ITTF stimmte der getroffenen Entscheidung zu.

Beim Blick auf diese Rangliste reibt sich jeder, der sich auch nur ein bisschen mit Tischtennis auskennt, verwundert die Augen und kratzt sich am Kopf: An erster Stelle steht Dimitrij Ovtcharov, an zweiter Stelle der chinesische Fan Zhendong und an dritter Stelle ist der nächste Deutsche, Timo Boll, der mit seinen 36 Jahren so hoch gerankt ist, wie es seit vielen Jahren nicht mehr der Fall war.

Seitdem konnten sich nur Spieler aus China an der Spitze der Tischtennis-Weltrangliste behaupten, Ma Long hält den Titel seit 34 Monaten. Der Hesse war von Januar bis Mai 2003 und erneut von Januar bis März 2011 die Nummer eins der Welt.

Allerdings ist das nur teilweise richtig. Als Folge von Machtkämpfen in der Sportpolitik wurden Chinas langjähriger Cheftrainer Liu Guoliang und der Großteil seines Trainerstabs 2017 entlassen. Dies führte 2017 zu einer Krise für Chinas Stars.

Ma Long, zweifache Olympiasiegerin und Weltmeisterschaftssiegerin, fällt seit Monaten wegen Handgelenksproblemen aus und kann nicht antreten.

Nach Mas Sieg bei der Einzel-WM im Mai, die in Düsseldorf stattfand, hat man die Stars aus dem Reich der Mitte seither nicht mehr oft gesehen.

Acht Monate, nachdem er als ältester Spieler der Tischtennisgeschichte auf Platz eins rangiert hatte, und nur zwei Wochen, nachdem er als ältester Einzelspieler die Europameisterschaft in Alicante gewonnen hatte, hatte er in seinem 15. Jahr zum sechsten Mal das Finale der Weltmeisterschaft erreicht Gesamteindruck.

2002 und 2005 siegte er in diesem Wettbewerb, 2008, 2012 und 2017 unterlag er jedoch. Drei verschiedene Deutsche wurden bereits Weltmeister: Roßkopf (1998), Boll (2017) und Ovtcharov (2017).

Vor einem Jahr standen beide Deutschen, Boll und Ovtcharov, im Finale, nachdem Boll die chinesischen Spieler Lin Gaoyuan und Ma Long besiegt hatte, um sich seinen Platz zu sichern. Nur gegen Fan Zhendong konnte er nie gewinnen, und das gelang auch diesmal nicht.

Dimitrij Ovtcharov Vermögen
Dimitrij Ovtcharov Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like