Home » Verona Pooth Vermögen

Verona Pooth Vermögen

by Jerry Patel
33 views

Verona Pooth Vermögen | Die Stadt Verona selbst nahm an Schönheitswettbewerben teil, was zur wachsenden Bekanntheit der Stadt beitrug. Sie erhielt die Erlaubnis, an der Miss Germany Company-Wahl unter dem Titel Miss Hamburg teilzunehmen, wo sie den zweiten Platz belegte.

Verona Pooth Vermögen
Verona Pooth Vermögen

Vermögen

1993 gewann sie zum zweiten Mal den Titel Miss Hamburg, danach den Titel Miss Germany, was bedeutete, dass sie Deutschland künftig bei internationalen Schönheitswettbewerben vertreten und als Schönheitskönigin dieses Landes dienen konnte.

Noch prestigeträchtigere Titel wurden der umwerfenden Hamburgerin 1993 und 1995 verliehen: Miss Intercontinental World und Miss American Dream.

Nachdem sie im Alter von nur 15 Jahren von einem Fotografen auf der Straße kontaktiert wurde, verfolgt sie seit dieser Zeit eine stetige Karriere als Model.

Im Jahr 1990 war sie in einem Nachtclub, als sie von DJ Alexander Christensen kontaktiert wurde, der sie fragte, ob sie daran interessiert wäre, einen Song mit ihm zu produzieren.

Als Mitglied von Chocolate ist Verona Pooth, die ihren Namen später in Feldbusch änderte, dafür bekannt, eine Reihe von Songs aufzuführen, darunter “Ritmo de la Noche”. Das Lied wurde in ganz Europa populär und war im Sommer 1990 ein Top-Hit.

Das betreffende Musikensemble 1990 wurde Chocolate aufgrund ihres Erfolgs mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet und sie gingen auf Tournee. Dies war auch der Beginn der Zusammenarbeit von Verona Pooth mit ihrem Manager Alain Midic, der sie maßgeblich dabei unterstützte, ihre Umgebung noch besser kennenzulernen.

Sie ist nicht nur für ihren Gesang bekannt, auch als Schauspielerin hat sich Verona Pooth einen Namen gemacht. Ab 1989 nahm sie an Schönheitswettbewerben im In- und Ausland teil.

Ihre exotische Schönheit erwies sich in dieser Situation als nützlich. Sie wurde 1990 zur Miss Hamburg gekürt und belegte im selben Jahr den zweiten Platz beim Miss Germany-Wettbewerb. 1993 gewann sie erneut sowohl den Miss Hamburg- als auch den Miss Germany-Wettbewerb.

Sie nahm im selben Jahr, in dem sie als Schönheitskönigin für Deutschland antrat, am Miss World-Wettbewerb teil, der in Sun City, Arizona, stattfand. Danach kämpften mehrere Kandidaten um Titel wie Miss Intercontinental World und Miss American Dream.

Pooth war von 1996 bis 1999 Moderatorin der Sex-TV-Show Peep[4], und von 1998 bis 2000 moderierte sie auch ihre eigene komödiantische Late-Night-Talkshow Veronas Welt.

Im Jahr 1998 hatte sie einen Gastauftritt in einer Folge der amerikanischen Fernsehserie Conan the Adventurer. Nach ihrem Debüt in dem Film Wer liebt, dem wachsen Flügel im Jahr 1998 trat Pooth in den 1990er und 2000er Jahren in einer Reihe weiterer Filme auf. Seit 2005 hat sie einer Reihe von animierten Charakteren ihre Stimme gegeben und ihr Debüt im Film Chicken Little gegeben.

Im Jahr 1990 lud Chocolate Pooth ein, Mitglied der Band zu werden, und er spielte ihre Single „Ritmo de la noche“.

Sie fungierte als Sprecherin verschiedener Werbekampagnen im Fernsehen, unter anderem für Telegate, Iglo, die Expo 2000 und KiK.

Verona Pooth Vermögen
Verona Pooth Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like