Home » Richard Hammond Vermögen

Richard Hammond Vermögen

by Jerry Patel
2 views

Richard Hammond Vermögen | Richard Hammond und seine Familie, darunter seine Mutter Eileen, sein Vater Alan und die Brüder Andrew und Nicholas, zogen in den 1980er Jahren von Shirley in die malerische Marktstadt Ripon in North Yorkshire. Sein Vater unterhielt damals ein Notariat am Hauptplatz der Stadt.

Richard Hammond Vermögen
Richard Hammond Vermögen

Vermögen

Nachdem er eine Zeit lang die Solihol School besucht hatte, wechselte er zur Ripon Literacy School und landete schließlich am Harrogate College, wo er Fernsehen und Fotografie studierte.

Nachdem Jeremy Clarkson im Frühjahr 2015 von seiner Rolle als Moderator von Top Gear entlassen wurde, verließen die Co-Stars James May und Richard Hammond sowie Produzent Andy Wilman die Show.

Es war lange Zeit gesagt worden, dass die drei Personen ihre ganz eigene Autoshow produzieren würden; aber im Juli 2015 wurde öffentlich bekannt, dass sie alle Verträge mit Amazon unterzeichnet hatten. Am 18. November 2016 feierte die erste Folge der ersten Staffel der neuen Show mit dem Titel The Grand Tour ihr Debüt.

Nach Abschluss der Produktion für die dritte Staffel im Dezember 2018 wurde bekannt gegeben, dass das Programm wie ursprünglich geplant für eine vierte Staffel fortgesetzt werden würde.

Auf der anderen Seite wird das Programm nicht wöchentlich veröffentlicht, sondern in Form von riesigen Sonderfolgen ausgestrahlt, und es gibt keinen festen Plan, wann diese Folgen laufen werden.

Zusammen mit Clarkson, May und dem Produzenten Andy Wilman gründete Hammond 2016 die Produktionsfirma W. Chump & Sons.

Diese produzierte bis 2019 The Grand Tour und erhielt dafür eine Gesamtsumme von 185 Millionen Euro. Hammond selbst erhalt als Moderator einen Jahresgehalt von rund sechs Millionen Euro.

Der Produzent von Top Gear. Als direkte Folge davon entschieden sich sowohl Hammond als auch May gegen eine Verlängerung ihrer Verträge mit der BBC.

Im Juli 2015 wurde bekannt, dass die drei Moderatoren zu dem von Amazon angebotenen Streaming-Dienst namens Prime Video wechseln werden.

Die BBC, die die Namensrechte an Top Gear besitzt, hat beschlossen, ihre neue Show The Grand Tour zu nennen. Im November 2016 wurde das Pilotprojekt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Weitere Projekte, an denen Hammond mitgearbeitet hat, sind die Hundeshow Crufts, die er 2005 präsentierte, sowie die British Parking Awards 2004 und 2005. Beide Veranstaltungen fanden im selben Jahr statt.

Er war Gastgeber vieler verschiedener Shows und Specials, darunter The Gunpowder Plot: Exploding the Legend, Should I Worry About, Time Commanders, Petrolheads, Richard Hammonds 5 O’Clock Show, Richard Hammond and the Holy Grail, Good Friday.

Richard Hammond Vermögen
Richard Hammond Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like