Home » Matthias Reim Vermögen

Matthias Reim Vermögen

by Jerry Patel
2 views

Matthias Reim Vermögen | Am 26. November wurde Matthias Reim im hessischen Korbach zur Welt gebracht. Andererseits verbrachten er und seine drei Brüder ihre prägenden Jahre in Homberg (Efze), wo ihr Vater als Schulleiter der örtlichen Grundschule tätig war.

Matthias Reim Vermögen
Matthias Reim Vermögen

Vermögen

Schon als Jugendlicher sang er mit großer Leidenschaft. Als Geschenk zur Konfirmation bekam er seine allererste Gitarre geschenkt. Dies war ein so bedeutendes Ereignis für den jungen Matthias, dass er sich noch heute daran erinnert und sich sicher ist, dass die erste Gitarre, die er je besaß, eine Hagstrom II war.

Schon während seiner Schulzeit begann er als Musiker und Sänger in Bands mitzuwirken.

Nach einer Zeit, in der es nicht so aussah, als ob die Karriere von Matthias Reim sehr erfolgreich werden würde, gelang 1990 mit dem Song „Verdammt, ich lieb’ Dich“ der absolute Durchbruch.

Nach seinem Auftritt bei der „Deutschen Schlagerparade“ erlangte das Lied große Anerkennung beim breiten Publikum. Insgesamt 16 Wochen hielt sich der Song in Deutschland, wo er veröffentlicht wurde, an der Spitze der Charts.

Dieser Song verhalf dem deutschen Musiker auch in etlichen anderen Nationen ganz nach oben in die Hitlisten. Rund 2,5 Millionen Exemplare des Songs wurden weltweit verkauft. Zudem erreichte das Album „Reim“, auf dem der Song zu hören ist, die Spitze der Album-Charts in Deutschland und landete auch dort auf Platz eins.

Aus der Popularität von „Verdammt, ich liebe dich“ konnte Matthias Reim in den Folgejahren kein Kapital schlagen und erlitt in der Folge sowohl private als auch berufliche Rückschläge, die schließlich zu seiner Insolvenz führten.

Matthias Reim, ein deutscher Sänger, der sich auf Pop, Rock und Schlagermusik spezialisiert hat, ist seit den 1990er Jahren, als er seinen Hit “Verdammt ich lieb’ Dich” hatte, ein absoluter Held in der deutschsprachigen Populärszene.

Über 2,5 Millionen Exemplare des Songs wurden weltweit verkauft. Doch nach einem so starken Start an der Spitze kam einige Jahre später der unvermeidliche Niedergang in Form einer Schuldenkrise.

Inzwischen hat sich der gebürtige Korbacher wieder in der Musikbranche etabliert und lebt heute mit seinem Sohn Julian und seiner Lebensgefährtin Christin in Stockach.

Seinen endgültigen musikalischen Erfolg feierte der Sänger im Jahr 1990 im Alter von 32 Jahren. Schon die Demoversion seines Songs „Damn I love you“ wurde von seinen anderen Musikern äußerst wohlwollend behandelt.

Bernhard Brink konnte schließlich als Vermittler zwischen Wim Thoelke vom ZDF und Reim fungieren. Weil er das Lied so gut fand, beschloss er, es in seiner Show „The Grand Prize“ zu spielen.

Aufgrund dieser Leistung, die am 18. April 1990 im Fernsehen gezeigt wurde, konnte er die angestrebte Popularität erreichen. Vom 18. Mai bis zum 6. September 1990 hielt sich die Platte insgesamt 16 Wochen an der Spitze der Musik-Charts in Deutschland auf Platz eins. Eine unglaubliche Sensation.

Denn von 1971 bis 2017 hielt sich kein einziges Album oder Lied ununterbrochen an der Spitze der Charts. Dass die Musik weltweit insgesamt 2,5 Millionen Mal gekauft wurde, spricht für sich, wie die Verkaufszahlen zeigen.

2015 sollte das Jubiläumsjahr für Reim werden, 25 Jahre seit der Veröffentlichung seines Hits „Damn I Love You“. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde eine Sammelbox geschaffen, die ebenso umstritten war und von einigen Autoren, darunter Jan Böhmermann und Oliver Kalkofe, persifliert wurde.

Krankheitsbedingt mussten jedoch neben der Veröffentlichung eines Albums und der Produktion einer DVD auch einige Auftritte abgesagt und auf 2016 verschoben werden.

Matthias Reim Vermögen
Matthias Reim Vermögen
You Might Be Interested In

You may also like