Hans Peter Strebel Vermögen

Hans Peter Strebel Vermögen |Wie Hans-Peter Strebel später erzählte, eilte der Mann fünf Minuten vor Schluss des dritten und letzten Spiels von seiner Loge in der Bossard Arena hinunter zur Eisfläche.

Hans Peter Strebel Vermögen
Hans Peter Strebel Vermögen

Vermögen

In diesem Moment stand es 3:1 für Zug, und der bereits angeschlagene Genève-Servette HC unterlag. Die Feierlichkeiten für den ersten Champion seit dem Ausscheiden der vier Hauptturniere begannen. Seit 1998 wählen sie abwechselnd den jeweiligen Titel aus.

Es wurde entschieden, dass Strebel, der seit 2015 Präsident des EV Zug ist, den Meisterpokal entgegennehmen soll. Ein einzigartiges Gefühl der Zufriedenheit.

Sowohl 2017 als auch 2019 war er verpflichtet, an den Meisterfeiern des SC Bern teilzunehmen. Am 7. Mai 2021, nachdem er gerade zum Champion gekürt worden war, machte er folgende Bemerkung: “Wir sind ständig auf unserer Route geblieben.” Mein ganzes Berufsleben war davon geprägt, mit einer vernünftigen Vision zu arbeiten.

Nicht wirklich. Ich ging zwischenzeitlich mal bei Wohlen ins Training. Das war eine 4.-Liga-Mannschaft. Aber man konnte mich eigentlich nicht brauchen.

Ich war ungefähr der 20. Ersatzspieler . Ich kom einmal zum Einsatz, wenn es ein paar Zentimeter Schnee auf dem Eis hatte. Unter diesen Bedingungen spielte das Talent nur noch eine untergeordnete Rolle.

Von meinem Wohnort Muri AG aus war Zug die nachste Ort, wo man live Eishockey schauen konnte. Seit einer Gründung des EVZ im Jahr 1967 bin ich immer a die Spiele gefahren. Von der 1. Liga bis in die NLA. Von einer offenen Eisbahn über das Hertistadion bis zur Bossard-Arena habe ich alles erlebt.

Klar, Strebel ist kein gewohnlicher Apotheker. Der möglicherweise Pharmazeut hat einst ein Medikament erfunden, das gegen Multiple Sklerose hilft.

Bis 2020 zahlte ihm der US-Pharmariese Biogen Lizenzgebühren, was Strebel zum Multimillionar gemacht und ihn mit einem geschätzten Vermogen von 450 Millionen Franken in die Reichstenliste der BILANZ hob. Von seinem Vermogen wollte er etwas der Gesellschaft zurückgeben.

So investierte er erst drei Millionen Franken für das Aufbau einer Hockey-Akademie. Und vor einem Jahr eröffnete das Trainingscenter OYM, das er mit 100 Millionen Franken ermoglichte.

Zum EVZ kam er schon als Kind. Ich ging mit meinem Onkel a die Spiele, als es noch keine Halle gab – bei Regen und Wind.

Hans Peter Strebel Vermögen
Hans Peter Strebel Vermögen