Mino Raiola Familie

Mino Raiola Familie |Raiola wurde 1967 in der süditalienischen Stadt Nocera Inferiore nahe der Stadt Salerno geboren. Nach dem Abitur zog er mit seiner Familie in die niederländische Stadt Haarlem.

Mino Raiola Familie
Mino Raiola Familie

Familie

Raiola wuchs in den Niederlanden auf, wo sein Vater ein florierendes Restaurantunternehmen gründete, wo er seine prägenden Jahre als Kellner und Tellerwäscher verbrachte.

Gleichzeitig absolvierte er sein Abitur und schrieb sich in ein zweijähriges Universitätsprogramm ein, wo er in die Juristische Fakultät aufgenommen wurde. Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht er sieben Sprachen fließend: Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch und Niederländisch.

Raiola wurde bereits Anfang dieser Woche von der deutschen Zeitung BILD und der italienischen Zeitung La Gazzetta Dello Sport als doodverklaard bezeichnet.

Einem Bericht der Italiaanse krant zufolge solle er im Januar operiert werden, im Folgejahr würde der Haarlemmer laut BILD an den Folgen einer Longziekte sterben.

Die rechte Hand des Angeklagten, José Fortes Rodriguez, bemerkte: “Er liegt schlecht, wird aber nicht vom Tod ereilt.” Raiola reagierte auf das doodverklaring auf Twitter am selben Tag, an dem es veröffentlicht wurde.

„Außergewöhnlicher Gesundheitszustand für diejenigen, die nachfragen: Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich zum zweiten Mal in vier Monaten für tot erklärt wurde. Ich scheine in der Lage zu sein, Maßnahmen zu ergreifen.“

Anfang dieser Woche berichteten mehrere italienische Medien, dass der hochkarätige Fußballer zurückgetreten sei, aber die „Eilmeldungen“ wurden schnell entlarvt, als Raiola selbst auftauchte und den Ryktene avkreftet.

Der Vorfall wurde in den letzten Jahren als „Presseskandale“ bezeichnet, bezieht sich aber auch auf den Tod der 54-Ring-Familie, der sich vor fünf Tagen ereignete.

Die Sorge um Raiola spielte eine Rolle beim Sieg von Borussia Dortmund gegen Bochum, bei dem Erling Braut Haaland in der ersten Halbzeit drei Tore erzielte. In dieser Folge kehrt Nordmannen mit einem Hyllest zu seiner vorherigen Agentur zurück.

Das Nettovermögen von Mini Raiola beträgt 50 Millionen US-Dollar. Mino Raiola ist ein italienischer Fußballagent, der im Sport ein Vermögen angehäuft hat. Mino Raiola wurde im November 1967 im italienischen Nocera Inferiore geboren.

Viele bekannte Spieler wurden von ihm vertreten, darunter Paul Pogba, Zlatan Ibrahimovic, Romelu Lukaku, Marco Verratti, Henrikh Mkhitaryan, Mario Balotelli, Marco Verratti und andere. Raiola vertrat auch Pavel Nedved aus der Tschechischen Republik.

Mino Raiola war ein junger Fußballspieler für den HFC Haarlem, zog sich jedoch aus dem Fußball zurück, um 1987 Teammanager zu werden. Danach wechselte er in den Bereich der Sportvertretung und arbeitete für Sports Promotions.

Er verließ das Unternehmen, um sein eigenes Unternehmen zu gründen und lebt derzeit im Fürstentum Monaco. Der Verkauf von Paul Pogba an Manchester United stellte 2016 mit einem Gesamtwert von 105 Millionen Euro einen neuen Weltrekord auf. Er verdiente 25 Millionen Euro mit dem Deal.

Mino Raiola zahlte 9 Millionen Euro für die ehemalige Residenz von Al Capone in Miami, die einst dem Gangster gehörte. 2008 war er außerdem Gegenstand von zwei Disziplinarverfahren, die beide Transferunregelmäßigkeiten betrafen.

In der Erklärung heißt es: “Mino war Teil des Lebens so vieler Spieler und hat ein unvergessliches Kapitel in der Geschichte des zeitgenössischen Fußballs geschrieben.”

Raiola war einer der bekanntesten Spielerberater in der Fußballbranche und ist seit Ende der 1980er Jahre im Geschäft. Als Kind wanderte er von Italien in die Niederlande aus, wo er für die Jugendmannschaft des HFC Haarlem Fußball spielte.

Der in den südlichen Vororten Neapels aufgewachsene Manager war in den vergangenen 15 Jahren einer der einflussreichsten Berater des Landes.

Mino Raiola Familie
Mino Raiola Familie