Home » Juliette Schoppmann Größe

Juliette Schoppmann Größe

by Jerry Patel
1 views

Juliette Schoppmann Größe |Schoppmann wurde als Tochter einer Französin und eines Deutschen in Paris geboren.Ihre Ausbildung zur klassischen Tänzerin begann sie 1991 unter der Leitung von John Neumeier an der Hamburger Staatsoper, die sie 1996 abschloss.

Juliette Schoppmann Größe
Juliette Schoppmann Größe

Größe

Ihre Ausbildung zur Musicalsängerin erhielt sie an der Stella R1 Academy in Hamburg, wo sie auch die Stage School Hamburg besuchte. Sie begann gegen Ende der 1990er Jahre professionell aufzutreten.

Schoppmann machte sich als Finalistin der ersten Staffel der Castingsendung Deutschland sucht einen Superstar einen Namen, in der sie den dritten Platz belegte

Im Zeitraum Oktober 2002 bis März 2003 strahlte der Fernsehsender RTL diese Castingshow aus. Schoppmann galt als Favorit auf den Sieg; Jedoch,

Sie wurde Zweite in diesem Wettbewerb und landete im Finale vor ihrem Konkurrenten Alexander Klaws, wobei sie 70,1 % der per Telefon abgegebenen Stimmen gegenüber 29,9 % der persönlich abgegebenen Stimmen erhielt.

Mit dem Song „Wir haben einen Traum“ holten sie und die DSDS-Allstars 2004 den ECHO Pop in der Kategorie „Single des Jahres“.

Anschließend veröffentlichte Schoppmann das Soloalbum Unique sowie die Singles Calling You, Only Uh Uh… und I Still Believe, die alle von der RIAA mit Gold ausgezeichnet wurden.

Die Plattenfirma Sony BMG Music Entertainment kündigte 2004 ihren Vertrag mit Schoppmann trotz zweier Top-10-Hits.

Die Songs Good at It, Mi Chica, Alien und Ready to Fly schrieb Schoppmann 2009 für das Album von Linda Teodosiu, die 2009 in der fünften Staffel von Deutschland sucht einen Superstar den dritten Platz belegte.

Die RTL-Castingshow Das Supertalent lud sie im September 2012 zum Wettbewerb ein und wurde am 1. Dezember 2012 per Publikumsvotum für das Finale ausgewählt und belegte den fünften Platz.

Schoppmann singt den Titeltrack von Leo Rojas’ Album Albatross mit dem Titel Forever Love. To the Sky, der offizielle Song des Vierschanzentournees 2013/2014, wurde von ihr aufgenommen.

Im Jahr 2014 trainierte sie Marcel Kaupp, den Champion des Supertalents-Wettbewerbs, und begleitete ihn zum Sieg. 2017 veröffentlichte sie das gemeinsam mit Dieter Bohlen geschriebene Album For you erneut. Seit 2018 ist sie als Vocalcoach für die Kandidaten von Deutschland sucht den Superstar tätig.

Juliette Schoppmann begann 1991 ihre Ausbildung zur klassischen Tänzerin an der Hamburgischen Staatsoper, die sie 1993 abschloss. Mit der Aufnahme in die Stella R1 Academy sowie die Stage School of Music, Dance, and Drama engagierte sie sich sich zu einer musikalischen Performerin formen zu lassen.

Juliette Schoppmann nahm 2003 an der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil und belegte mit Alexander Klaws, der ebenfalls im Finale stand, den zweiten Platz.

Ihr kurz nach der Show erschienenes Album „Unique“ erreichte in der ersten Woche Platz fünf der deutschen Album-Charts. 2004 wurden sie mit den DSDS-Allstars für den ECHO Pop Award in der Kategorie „Single des Jahres“ für den Song „We Have a Dream“ nominiert.

Juliette Schoppmann trat 2012 in der RTL-Fernsehshow „Das Supertalent“ auf. Auch bei diesem Wettbewerb schaffte sie es bis ins Finale und belegte den sechsten Gesamtrang.

Juliette Schoppmann ist immer noch als Sängerin in der zeitgenössischen Welt aktiv. Der DSDS-Zweitplatzierte von 2003 hingegen schadet allein durch seine Anwesenheit mehr als er nützt.

Juliette Schoppmann Größe
Juliette Schoppmann Größe

So war sie beispielsweise 2014 Mitbegründerin des „Supertalent“-Siegerteams von Marcel Kaupps und betreute ihn als Coach. Darüber hinaus ist sie Professorin an der Musikhochschule Köln und der Musikhochschule Bonn.

You Might Be Interested In

You may also like