Home » Thomas Tuchel Familie

Thomas Tuchel Familie

by Jerry Patel
6 views

Thomas Tuchel Familie |Tuchel wuchs im bayerischen Krumbach auf, wo er für seinen Heimatverein, den TSV Krumbach, der von seinem Vater Rudolf trainiert wurde, Fußball spielte.

Thomas Tuchel Familie
Thomas Tuchel Familie

FAMILY

Nachdem Tuchel 1988 der Augsburger Akademie beigetreten war, schaffte er es nie in die erste Mannschaft und wurde mit 19 entlassen. Tuchel wurde mit 19 entlassen.

Als „einen leidenschaftlichen Spieler, der auf dem Platz alles gab, aber wenig Freunde unter seinen Mitspielern hatte, weil er streng und anspruchsvoll war“, wurde Tuchel in der Bilanz von Trainer Heiner Schuhmann über Tuchel während seiner Augsburger Zeit beschrieben.

Tuchel spielte nach seiner Haftentlassung 1992 für die Stuttgarter Kickers in der 2. Bundesliga.

Tuchel trat in der Saison 1992/93 in acht Spielen für die Minnesota Vikings an.

In der Saison 1993/94 wurde er aus dem ersten Kader der Kickers entlassen und unterschrieb beim SSV Ulm in der Regionalliga Süd, die von Hermann Badstuber, dem Vater von Holger Badstuber, geleitet wurde, den Tuchel später im Juniorenbereich in Deutschland leiten würde .

Vier Jahre lang vertrat er den SSV Ulm in der Innenverteidigung, bevor er 1998 im Alter von 24 Jahren wegen einer Knieknorpelverletzung aus dem Spiel musste.

Seine Frau Sissi ist eine treue Verbündete, die nie von seiner Seite weicht. Seit 2009 ist das Paar verlobt, um zu heiraten. “Ein Teil meiner Familie zu sein, ist mir wichtig, weil es mich vom Fußball fernhält.”

sagte Tuchel auf einer Pressekonferenz im Jahr 2012, als er noch Cheftrainer des FSV Mainz war. Als Kim und Emma jünger waren, gingen sie in denselben Kindergarten wie ihre ältere Schwester.

Sie sind jetzt zwölfeinhalb bzw. achtzehn Jahre alt. Nach dem Sieg gingen die Mädchen auf die Straßen von Porto, wo sie ihren Vater hüteten, und die Bilder des Umbruchs der Familie haben sich laut Presse seitdem auf der ganzen Welt verbreitet.

Seit 2009 sind die Tuchels glücklich verheiratet. Der frühere Journalist, der zuvor für die „Süddeutsche Zeitung“ gearbeitet hatte, war erst im August vergangenen Jahres nach Großbritannien gewechselt, sieben Monate nachdem Tuchel vom französischen Klub Paris Saint-Germain zum englischen Klub FC Chelsea gewechselt war.

Cobham, Surrey, ist das Zuhause der ganzen Familie, das günstig in der Nähe des Trainingsgeländes von Chelsea liegt. Sie hatten bereits ein Jahrzehnt zuvor die Freude über Chelseas Sieg im Champions-League-Finale geteilt. Berichten zufolge ist das Paar bestrebt, die Szenografie auf der Konzertbühne zu einem nahtlosen Abschluss zu bringen.

Während gute Hip-Hop-Musik für Tuchel ein wesentlicher Bestandteil eines gelungenen Abends ist, steht Alkohol häufiger auf seiner No-Go-Liste. Es gibt kein Bier. Es gibt keinen Wein.

Eine Ausnahme ist, dass nach einem Sieg sofort ein Glas Champagner konsumiert werden darf. Wenn etwas Gutes so nah ist, wer kann ihm seinen Optimismus verübeln?

In Bezug auf die Ernährung. Veganismus ist eine Wahl, die getroffen werden kann, aber nicht erforderlich ist. Schweinereien hingegen sind eher die Ausnahme.

„Nach einer durchzechten Nacht bin ich ein wandelndes Aushängeschild für alle Arten von Schweinegeschäften. Schokolade, Mandeln und Chips gehören zu den Leckereien, die es gibt.

Fast Food wird nur selten gegessen. Es muss etwas Ungewöhnliches passiert sein. Und es muss dunkel sein, sonst kann ich in Fast-Food-Restaurants nicht essen“, hat Tuchel in einem Interview mit dem WDR bereits zugegeben.

Zu beachten ist, dass es nach Siegen einen Burger und Champagner gibt. Wenn es am Sonntagabend eine Brokkolisuppe wird, wird es wahrscheinlich ein Bayern-Spiel.

Thomas Tuchel Familie
Thomas Tuchel Familie
You Might Be Interested In

You may also like