Home » Sabine Rau Eltern

Sabine Rau Eltern

by Jerry Patel
2 views

Sabine Rau Eltern |Christina Delius, Enkelin des ersten Bundespräsidenten Gustav Heinemann und Nichte der Theologin Uta Ranke-Heinemann, wurde am 9. August 1982 von Johannes Rau geheiratet.

Sabine Rau Eltern
Sabine Rau Eltern

ELTERN

Aus der Verbindung gingen drei Kinder hervor: Anna Christina (geboren am 19. Dezember 1983), Philip Immanuel und Laura Helene. In London fand ein Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen statt, am 22. August 1982 in der Neuen Evangelischen Inselkirche in Spiekeroog ein Gedenkgottesdienst für die überlebenden Geistlichen.

Neben Erwachsenen wurden auf der Nordseeinsel auch Kinder belästigt. Spiekeroog diente der Familie ein Jahrzehnt lang als Urlaubsziel, während dieser Zeit hatten sie dort ein Ferienhaus. Rau wurde im Sommer 2000 zum Ehrenbürger dieser Stadt ernannt.

Rau hat sein ganzes Leben lang an drei verschiedenen Orten gelebt: Geboren und aufgewachsen ist er zwischen Barmer Nordpark und Klingelholl, wo er bis Ende des 20. Jahrhunderts in der elterlichen Wohnung lebte.

Als Ministerpräsident bewohnte er während seiner Amtszeit eine Wohnung im Brillerviertel der Stadt Elberfeld. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt als Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland musste er nach Berlin umziehen, da das Schloss Bellevue wegen Bauarbeiten geschlossen war.

Infolgedessen wurde die 1911–1912 erbaute, aber nie vom Bundespräsidenten genutzte „Dienstwohnung des Bundestagspräsidenten“ umbenannt.

Rau wurde für seine öffentliche Demonstration des evangelisch-christlichen Glaubens der Spitzname „Bruder Johannes“ verliehen, für seine Bemühungen wurde ihm aber auch der satirische Spitzname „gefürchteter Kirchentagsschwätzer“ verliehen.

Er ärgerte sich über sein Lebensmotto „Teneo, quia teneor“, was „Ich halte, weil ich gehalten werde“ bedeutet. Er ärgerte sich auch über die Bekennenden Kirche, in der er sich seit seiner Jugend engagiert hatte.

In puncto Bildung hätten ihre Eltern ihrer Meinung nach einen “guten Job” gemacht. «Sie haben uns viel Zuneigung entgegengebracht und sind trotz ihrer großen Beliebtheit auf dem Teppich geblieben.

Ich möchte auf meine neue Rolle als Mutter gut vorbereitet sein und meine Kinder in einem artgerechten Umfeld erziehen.» Auch hier wird der Studiengang förderlich sein.

Woher der Mensch kommt und wohin er geht, interessiert mich. Ich bin daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wie die Psyche funktioniert.

Wer weiß, vielleicht würde ich an dieser Stelle selbst von einer kleinen Psychotherapie profitieren. Zum Beispiel dann, wenn mir das Schicksal derjenigen, die ich betreue, zu nahe geht.

Anna Rau ist unglaublich stolz auf ihre Mutter: “Sie nutzt ihre Position als First Lady, um anderen Menschen zu helfen.” Das ganze Drumherum hätte unsere Mutter für sich selbst nicht gewählt.

Sabine Rau Eltern
Sabine Rau Eltern
You Might Be Interested In

You may also like