Home » James Rizzi Todesursache

James Rizzi Todesursache

by Jerry Patel
0 views

James Rizzi Todesursache – James Rizzi war ein Maler und Bildhauer aus den Vereinigten Staaten. Er wird der Pop Art zugeordnet.

James Rizzi wurde in Brooklyn, New York, als Sohn einer irischen Mutter und eines italienischen Vaters geboren. Er wuchs als eines von drei Kindern im Viertel East 8th Street auf.

Rizzi absolvierte seine Ausbildung an der Holy Innocents Grammar School in Brooklyn, bevor er an die Erasmus High School, ebenfalls in Brooklyn, wechselte.

Ab 1969 studierte er Kunst an der University of Florida in Gainesville. Während seines Studiums experimentierte er mit der Kombination von

James Rizzi Todesursache
James Rizzi Todesursache

Malerei und Skulptur und entwickelte schließlich die von ihm populär gemachte 3D-Grafiktechnik. Nach Abschluss seines

Studiums 1974 erhielt er die Gelegenheit, seine Arbeiten erstmals im New Yorker Brooklyn Museum öffentlich auszustellen.

Mit zunehmender Popularität zeigten Galerien und Museen Interesse an seinen Werken, aber Rizzi fand eine breite Palette von Absatzmöglichkeiten, indem er Platten/CD-Cover, Animationen,

Musik-Videos und eine Vielzahl von Haushaltsgegenständen entwarf, die von Telefonkarten bis Rosenthal reichten -Porzellan.

Zahlreiche Einzelausstellungen und Auszeichnungen folgten, und James Rizzi wurde Zeit seines Lebens zu einem der bekanntesten zeitgenössischen Pop-Künstler.

Rizzis Werke umspannten sein ganzes Leben. Stets wiederkehrende Inspiration war seine Heimatstadt New York: Seine Werke spiegeln das dichte Manhattan wider, wie in „

New York City is a terrific place to be, but the best part is the people you see“ (New York ist ein toller Platz zum Leben, aber am besten sind die Leute, die man sieht).

Alles in dieser 3D-Grafik ist gestaucht und in eine rechte Ecke gepresst: die Menschen im Café, das Empire State Building mit gleißendem Mond und Sternen, der Park, die Brooklyn Bridge, die Vögel und die Autos.

„Ich sehe mich als Botschafter der Stadt. Diese Stadt wird oft missverstanden, aber die Menschen, die hier leben, sind sehr freundlich“, sagte Rizzi.

Er war ein Mann, dem es nichts ausmachte, angelächelt und von den Stars beeindruckt zu sein, obwohl seine Werke für Millionen von Dollar verkauft wurden.

Er wurde dutzendfach geklont, vor allem von den Straßenkünstlern vor dem Metropolitan Museum im Central Park, die die gleiche Karriere anstreben wie Rizzi: vom Straßenkünstler zum international bekannten Star.

Rizzi hatte vorgehabt, früher zu gehen. „Aber die Nachfrage ist zu groß – ich weiß, ein Luxusproblem, das viele Künstler gerne hätten“, sagte er 2010 im dpa-Gespräch. Er sei Perfektionist:

„Die Leute sollen etwas bekommen, das ihr Geld wert ist.“ James Rizzi wurde am 5. Oktober 1950 in Brooklyn geboren. Keine Oberfläche war ihm zu rau, um sie mit seinen quietschbunten Motiven zu schmücken, seien es Turnschuhe, Häuser,

Autos oder Flugzeuge. Rizzi, der an der University of Florida Kunst studierte, war schon während seines Studiums von der Verbindung von Malerei und Skulptur fasziniert. Daraus entwickelte er schließlich seine bekannten 3D-Grafiken.

Rizzi hatte vorgehabt, früher zu gehen. „Aber die Nachfrage ist zu groß – ich weiß, ein Luxusproblem, das viele Künstler gerne hätten“, sagte er 2010 in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa.

James Rizzi Todesursache
James Rizzi Todesursache

Er ist ein Perfektionist, der glaubt, dass Menschen „etwas bekommen sollten, was ihr Geld auch wert ist“, aber er ist sich seines Alters bewusst. “Ich habe nicht mehr so ​​viel Energie wie früher.

Wenn ich heute einen Club betrete, was ungewöhnlich ist, fühle ich mich wie ein Fisch ohne Wasser.” Das war nicht mehr seine Musik: „Jedes Mal denke ich mir: ‚Warum bist du nicht zu Hause und schaust dir einen guten, alten Film an?‘ Oder arbeitest du?“

Der Big Apple war nicht nur Rizzis Geburtsort und Geburtsort, sondern auch die Kulisse für seine Werke, die das dichte, dicht gedrängte Manhattan widerspiegelten.

„New York City ist ein wunderschöner Ort, aber die Menschen, die man sieht, sind das Schönste“, sagt etwa (New York ist ein toller Platz zum Leben, aber am besten sind die Leute, die man sieht).

James Rizzi Todesursache

James Rizzi Todesursache
You Might Be Interested In

You may also like