Home » Gerrit Braun Krankheit

Gerrit Braun Krankheit

by Jerry Patel
0 views

Gerrit Braun Krankheit |Er kam 1967 als Sohn des Kaufmanns und Autors Jochen W. Braun und seiner Frau, der ehemaligen Birgit Drechsler (geb. Braun) aus Andresen, Deutschland, auf die Welt. Nach seinem Abitur am Helene-Lange-Gymnasium absolvierte er ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FH Wedel.

Nach Abschluss seines Studiums übernahm er die Leitung der Diskothek Voila in Hamburg-Eilbek, die er zusammen mit seinem Bruder Frederik Braun und dem Geschäftspartner Stephan Hertz bis 2001 führte.

In dieser Zeit gründete er zusammen mit Frederik Braun, Stephan Hertz und anderen Partnern das Techno- und Trance-Label EDM Records, auf dem unter anderem Künstler wie Gary D. und DJ Gollum auftraten.

Gerrit Braun Krankheit
Gerrit Braun Krankheit

2001 trat er von seinen Positionen bei Voila und EDM Records zurück und gründete zusammen mit seinem Bruder Frederik Braun, seinem Vater Jochen W. Braun und Stephan Hertz das „Miniature Wunderland“.

Heute ist er CEO der Miniature Wonderland Corporation.

Im Laufe seiner Arbeit zeichnete er sich durch sein soziales Engagement aus, wofür er 2010 zusammen mit seinen Brüdern Frederik und Stephan Hertz unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde.

Hamburg. Trotz der Tatsache, dass das Corona-Thema immer noch am Leben ist, gibt es eine gute Nachricht in Form des ersten Live-Auftritts im Hamburger Hafen:

Am Montag wurden in der Stadt zusätzliche Beschränkungen für Aktivitäten zur Pandemiebekämpfung verhängt. Der Besuch von Pflegeheimen wird in Zukunft komfortabler.

Es ist auch möglich, dass das Wetter für die Badegäste angenehm wird.

Gerrit hatte schon in der Schule eine natürliche Begabung für das Bauen. Er baute aus Zigarettenstummeln ein Iglu und eine für die damalige Zeit ungewöhnliche Modelleisenbahn.

Nach seinem Abschluss absolvierte er einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und war gleichzeitig President und Chief Executive Officer des Unternehmens. Sein technisches Können entwickelte sich im Laufe der Jahre immer weiter.

Er erfand einen Rennchronometer sowie eine einzigartige Buchhaltungssoftware für die Lebensmittelindustrie, die beide noch heute im Einsatz sind.

Laut Frederik Braun, Gerrit Braun und Stephan Hertz konnten sie vor der Pandemie 1200 Menschen gleichzeitig im Miniatur Wunderland unterbringen, aber jetzt sind es nur noch 400, was sie laut einem Interview in die Quadratmeter-Beschränkungen bringen würde mit dem Abendstandard.

Mit anderen Worten: An einem einzigen Tag mit fünf Zeitfenstern beträgt die Gesamtzahl der Gäste nur 2000 – viel zu wenig, um eine langfristige Rentabilität zu gewährleisten, so die Eigentümer.

Gerrit Braun Krankheit
Gerrit Braun Krankheit

Gerrit hat schon als Kind während seiner Schulzeit Dinge konstruiert. Vielfältige Bauwerke vom behelfsmäßigen Iglu aus Zigarettenschachteln bis hin zur technologisch fortschrittlichen Modelleisenbahn (im Vergleich zu heutigen Standards).

Nach seinem Abschluss begann er ein Studium der Wirtschaftswissenschaften und arbeitete weiterhin als CEO der Firma Voilà. In den folgenden Jahren kristallisierte sich sein technisches Universaltalent immer mehr heraus.

Als Ergebnis schuf er Zeitmessinstrumente für die Motorsportbranche sowie eine bahnbrechende Buchhaltungssoftware für die Lebensmittelindustrie, die bis heute im Einsatz ist.

Als Frederik ihm in den folgenden Wochen von seinem Plan, die größte Modelleisenbahn der Welt zu bauen, berichtete, wurde Ihn klar, dass sein Bruder wieder einmal über seinen lebenslangen Ehrgeiz gestolpert war.

Er erkannte sofort, dass er durch den Modellbau viele neue Wege gehen und ganz neue Welten erschaffen konnte.

Trotzdem stimmte Gerrit zu und arbeitete monate- und jahrelang unermüdlich daran, die Dinge (wie ein Autosystem, eine Lichtsteuerung und zahlreiche andere Funktionen) zu schaffen, die das Wunderland bis heute einzigartig gemacht haben.

Gerrit Braun Krankheit

Gerrit Braun Krankheit
You Might Be Interested In

You may also like