Home » Liza Tzschirner Eltern

Liza Tzschirner Eltern

by Jerry Patel
55 views

Liza Tzschirner Eltern – Liza Tzschirner ist eine Schauspielerin aus Deutschland. Liza Tzschirner ging am Bonner Sankt-Adelheid-Gymnasium zur Schule.

Von 2005 bis 2009 war sie Mitglied im Jugendclub des Bonner Theaters. 2013 beendete sie ihre Schauspielkarriere am Mozarteum Salzburg, nachdem sie 2010 als Hermia in Ein Sommernachtstraum bei den Salzburger Festspielen und als Helene in Jugend sans Gott am Landestheater aufgetreten war Salzburg im Jahr 2011.

Sie hatte auch verschiedene Rollen in dem Stück Orestie. Liza Tzschirner ist eine Schauspielerin aus Deutschland. Von 2005 bis 2009 war sie Mitglied im Jugendclub des Bonner Theaters.

Ihre Ausbildung zur Darstellerin am Mozarteum Salzburg endete 2013. Während ihrer Ausbildung trat sie am Theater Salzburg auf.

Einem breiten Publikum wurde sie als Konditorin Pauline Jentzsch in der Fernsehserie Sturm der Liebe 2013-2014 bekannt. Heute arbeitet sie für Film und Fernsehen.

Liza Tzschirner Eltern
Liza Tzschirner Eltern

In der Filmreihe The Ranger – Paradies Home spielt sie die Rolle der Verhaltensbiologin Emilia Graf. Liza Tzschirner besuchte das St-Adelheid-Gymnasium.

Von 2005 bis 2009 trat sie im Jugendclub des Theater Bonn auf. Ihr Schauspielstudium endete 2013 am Mozarteum Salzburg; zuvor war sie 2010 bei den Salzburger Festspielen als Hermia in Ein Sommernachtstraum und 2011 am Salzburger

Landestheater als Helene in Jugend ohne Gott zu erleben. Sie trat auch in dem Drama Orestie in verschiedenen Rollen auf. Liza Tzschirner debütierte mit “Sturm der Liebe”. Außerdem ist sie regelmäßig in „In allerfreund“ zu sehen.

In der ARD-Filmreihe „Der Ranger“ spielt sie zum dritten Mal in Folge Emilia Graf, eine Biologin mit einem chaotischen Liebesleben. Was würde passieren, wenn Lisa Tzschirner beteiligt wäre?

„In meinem Leben gibt es kein Männchen, und ich vermisse keins; wenn eines auftaucht, muss es emotional erträglich sein“, sagt sie in der „Schönen Woche“. Liza Tzschirner spricht im Interview über ihre Gefühle zu offenen Beziehungen und wie sie sich ihre eigene Familie vorstellt.

„Schöne Woche“, sagt Emilia in „Der Ranger“ und meint damit einen One-Night-Stand. Hast du das schon einmal gemacht?

Tzschirner, Liza: Sie müssen ganz genau sagen, was Sie mit „geheimnis“ meinen. Wahrheit und Ehrlichkeit dienen meiner Meinung nach als Grundlage für alle Beziehungen, nicht nur für romantische.

Affäre ist unerträglich unangenehm und endlos. Es darf jedoch keine Todesursache vorliegen. Wie viele Menschen haben ungelöste Beziehungen? Sie existieren auch in meinem Freundeskreis, und ich sehe häufig, dass sie viel effektiver kommunizieren als meine monogamen Freunde.

Liza Tzschirner Eltern
Liza Tzschirner Eltern

Vom 18. Juni bis 10. September 2014 spielte sie die Konditorin Pauline Jentzsch in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe. Dies war ihr erster Fernsehauftritt; ihr zweiter war in White and Blue Stories.

Zusammen mit Christian Feist, der die männliche Hauptrolle spielte, waren sie die Protagonisten der neunten Staffel. Man muss sich ganz klar darüber sein, was der Begriff „geheimnis“ bedeutet.

Wahrheit ist meiner Meinung nach ein grundlegender Wert, der nicht nur für romantische Beziehungen gilt, sondern für alle Beziehungen.

Erinnern Sie sich an Liza Tzschirner als „Sturm der Liebe“-Pauline? Sehen Sie alle Traumhöhen der Telenovela an einem Ort (Artikel geht weiter unten): Ein Seitensprung ist entsetzlich schmerzhaft und es ist kein Ende in Sicht.

Es darf jedoch keine Trennungsgrundlage vorliegen. Wie viele Menschen haben eine offene Beziehung? Sie existieren auch in meinem Freundeskreis, und ich bemerke häufig, dass sie eine fruchtbarere Kommunikation haben als meine Freunde mit monogamen Beziehungen.

Liza Tzschirner Eltern

Liza Tzschirner Eltern
You Might Be Interested In

You may also like