Home » Helmut Thieltges Krankheit

Helmut Thieltges Krankheit

by Jerry Patel
39 views

Helmut Thieltges Krankheit – Helmut Thieltges war ein Koch aus Deutschland. Seit 1978 war er Küchenchef im Waldhotel Sonnora seiner Familie.

Ab 1999 wurde sein Restaurant achtzehn Jahre in Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Thieltges war das einzige Kind von Vinzenz und Maria Thieltges, den Besitzern der Pension Elisabeth in Dreis.

Nach seiner Lehrzeit beim römischen Kaiser in Trier ging er 1973 ins Schlosshotel Pontresina in St. Moritz, dann in den Breidenbacher Hof in Düsseldorf und schließlich 1977 ins Restaurant Bastei in Köln. seit 1978 im Besitz des Waldhotel Sonnora, das in einem Wald am Ortsrand von Dreis liegt.

Thieltges gab nur wenige Interviews, produzierte nie ein Kochbuch und zog es vor, sich ausschließlich auf seinen Job zu konzentrieren. Gleichzeitig begeisterte er Besucher aus Belgien, Luxemburg und Frankreich.

Er begann mit dem typischen Programm eines Speiserestaurants; heute wird seine Küche für ihre “präzisen Maßstäbe” gerühmt. Helmut Thältges kann auf ein erfolgreiches Leben zurückblicken: 1970 begann er seine gastronomische Ausbildung im Hotel Römischer Kaiser in Trier.

Helmut Thieltges Krankheit
Helmut Thieltges Krankheit

Als nächstes führte ihn sein Weg ins St. Moritzer Schlosshotel Pontresina, in den Düsseldorfer Breidenbacher Hof und ins Kölner Restaurant Bastei. 1978 übernahm er die Leitung des elterlichen Restaurants Waldhotel Sonnora in Dreis als Küchenchef.

Thltges erhielt seinen ersten Michelin-Stern 1982, gefolgt von seinem zweiten und dritten 1991 bzw. 1999. Bis heute wird sein Restaurant im Waldhotel Sonnora regelmäßig mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Die Branche trauert mit der Familie um einen vielbewunderten Kollegen:

“Unglaublich, was für ein Verlust!!!” kommentiert Marco Müller von der Weinstube Rutz auf seiner Facebook-Seite. Was wären wir ohne die Großen unserer Zunft, die für uns den Grundstein gelegt haben und unerschütterlich an das Produkt geglaubt haben?

Helmut Thältges war einer der geradlinigsten und kompromisslosesten, nie um populäre Anerkennung bemüht, sondern immer mit feinster Qualität – immer mit Geschmack. Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie und der Crew.”

Auch Frank Rosin, Sternekoch und Fernsehkoch, spricht sein Beileid aus: „Meine Mitarbeiter und meine Familie sind in Trauer – in Liebe, Frank Rosin.

“ Thieltges kochte sein Publikum in erster Linie: mit einer Küche, die nicht durch Originalität, sondern durch Qualität ausgezeichnet wurde. Wer zu „Sonnora“ ging, wusste, dass er Produkte aus seiner unmittelbaren Umgebung erwarten würde – noch bevor der Begriff „Nova-Regio“ populär wurde.

Helmut Thieltges Krankheit
Helmut Thieltges Krankheit

Die französisch beeinflusste Klassik bleibt das Lieblingsgenre des 1955 in Threes Thieltges Geborenen – er verließ seine Heimatstadt gerade für die Schulzeit –

Als er im Alter von 23 Jahren das familiengeführte Hotel „Sonnora“ übernahm, dauerte es nur vier Jahre den ersten bekommen, aber sieben und acht Jahre, um den zweiten und dritten zu bekommen – viel länger als normalerweise der Fall.

Da er zuvor noch nie unter einem Drei-Sterne-Koch gearbeitet hatte, hatte er sich im Handumdrehen einen weltweiten Ruf erarbeitet.

Dass er zuvor die einschlägigen Register zusammengetragen und sogar eine kulinarisch heimische Meeresspinne in den Tiefen des deutschen Waldes gemacht hatte, machte diesen puristischen Standpunkt umso deutlicher.

Wenn er in der Nähe war, gab er einem ein sicheres Gefühl, obwohl er viele kostenlose Dienstleistungen anbot. Allerdings ist die Haushälterin im Alter von 61 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Trotzdem hat Deutschland einen alten Meister verloren.

Helmut Thieltges Krankheit

Helmut Thieltges Krankheit
You Might Be Interested In

You may also like