Mareile Höppner Krankheit

Mareile Höppner Krankheit Mareile Höppner ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Journalistin, die in der Medienbranche arbeitet. Mareile Höppner ist die Tochter eines Lehrerehepaares, das sie in Lübeck aufgezogen hat.

Mareile Höppner Krankheit
Mareile Höppner Krankheit

Nach dem Abitur am Johanneum zu Lübeck absolvierte Mareile Hoeppner ein Studium der Germanistik und Evangelischen Religionswissenschaft an der Universität Kiel zur Vorbereitung auf eine Lehrerlaufbahn.

Als sich die beruflich lohnende Möglichkeit bot, in der Verkehrs- und Wetterabteilung von Radio NORA zu arbeiten, entschloss sie sich, ihr Studium ohne Hochschulabschlussprüfung abzuschließen.

Die langen Haare wurden abgeschnitten. In ihrer Instagram-Etage erklärte ARD-Senderin Mareile Höppner (44): “Wir hatten heute unseren tapferen Tag, die Haare sind runter.” Dann fuhr sie mit ihren Fingern über ihre neue Mähne, die jetzt gerade ihre Schulter erreicht.

Was ihren neuen Look angeht, ist die Moderatorin begeistert. “Ich werde jetzt nicht einmal darüber sprechen, da wir beide damit absolut zufrieden sind”, rief sie in die Kamera. und trat kurz darauf in die Redaktion von RTL Nord in Kiel ein, wo er als Korrespondent tätig war.

Mareile Höppner Krankheit
Mareile Höppner Krankheit

Sie arbeitete zwei Jahre lang als Wettermoderatorin für Guten Abend RTL bei RTL, bevor sie im folgenden Jahr die Hauptmoderatorin der Show übernahm. Auf ihrem Instagram-Account teilte Mareile viele Fotos von sich und ihrer Heimatstadt Hamburg, in der die 43-Jährige ein verlängertes Wochenende verbracht zu haben scheint.

Ob vor einem epischen Sonnenuntergang oder auf einer der verschiedenen Brücken der Hansestadt, Mareile liebt Hamburg und drückt ihre Zuneigung zur Stadt mit Worten wie „Oh, mein Hamburg“, „Heimatlachen“ und „Etwas bleibt immer“ aus dahinter”, unter anderem.

Mareile scheint es mit diesem Abschied besonders schwer zu tun, da sie ihre Emotionen nicht länger für sich behalten kann: “Geh raus mit einem Riss im Knopfloch… Es ist ein wunderbarer Abschied.”

Vielleicht befürchtet sie, dass die aktuelle Krise und der anhaltende Shutdown sie daran hindern werden, ihr Heimatland so oft zu besuchen, wie sie es sonst tun würde? Oder spielen bei diesem „großen Abschied“ noch andere Faktoren eine Rolle?

Mareile Höppner Krankheit
Mareile Höppner Krankheit

Mareile hingegen ist über einen längeren Zeitraum nicht depressiv. Nur wenige Stunden später ist die Journalistin wieder in ihrer Heimatstadt Leipzig, wo sie sich auf die Premiere der neuen Fernsehsendung „Brisant“ freut.

Alternativ ist es möglich, dass dies auf ihr eigenes Vermögen zurückzuführen ist. Mareile Schönfeld hatte erst vor wenigen Monaten erklärt, nach der Trennung von ihrem Ehepartner Arne Schönfeld wieder die Liebe gefunden zu haben.

Florian ist der Mann, der Mareile auf den zahlreichen Fotos, die er von ihr macht, so strahlend erscheinen lässt. Hoffentlich verblassen die Erinnerungen an die Qualen zu Hause sehr schnell.

Mareile Höppner Krankheit

Mareile Höppner Krankheit