Home » Albert Hammond Vermögen

Albert Hammond Vermögen

by Jerry Patel
6 views
Albert Hammond Vermögen
Albert Hammond Vermögen

Albert Hammond Vermögen |Hammond kehrte im Alter von 18 Jahren nach England zurück, wo er 1966 den Radiomoderator Mike Hazlewood kennenlernte und sich mit ihm anfreundete. Die beiden Lieder wurden in Zusammenarbeit für andere Interpreten geschrieben;

Hammond komponierte die Musik, während Hazlewood das Schreiben der Texte überwachte. Little Arrows, in der Interpretation von Leapy Lee, wurde 1968 für beide Künstler zum ersten Welthit.

1966 gründete er mit Steve Rowland, Mike Hazlewood und Christine Holmes die Band The Family Dogg, die später berühmt wurde.

Sie war von 1969 bis 1972 aktiv und ihre Alben A Way of Life und View from Rowland’s Head waren beide erfolgreich. Sympathy, eine Komposition, die auf einem seltenen Vogel basiert, wurde 1970 zu einem Hit für sie.

Hammond übersiedelte in die USA, wo er im Herbst 1972 mit dem Album It Never Rains in Southern California, das erneut in Zusammenarbeit mit Hazlewood produziert wurde, als Sänger erfolgreich war.

Der Song erreichte die Top 5 der US-Charts und die Top Ten der deutschen Charts und wurde seitdem mehrfach gecovert, unter anderem von Sonny & Cher und Smokie.

Sänger. Geboren am 18. Mai 1944 in London, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland. Das Vermögen von Albert Hammond wird auf rund 8 Millionen Euro geschätzt. Darüber hinaus ist er ein autarker Solosänger.

In Zusammenarbeit mit Hal David schrieb Hammond den Hit “To All the Girls I’ve Loved Before”, der 1984 von Julio Iglesias und Willie Nelson aufgenommen wurde.

Albert Hammond Vermögen
Albert Hammond Vermögen

In seinem früheren Leben war er Mitglied der Gesangsgruppe Family Dogg, mit der er den Hitsong “A Way of Life” hatte. Er hat auch mit einer Reihe anderer Künstler an ihren Projekten zusammengearbeitet.

Als er dreizehn Jahre alt war, ging er in die Schweizer Institution Le Rosey, wo er seinen zukünftigen Bandkollegen Juilan Casablancas traf, der sein lebenslanger Freund werden sollte. 1998 gründeten sie die Band The Strokes.

Zu Hammonds “No Table”-Instrumenten gehören eine Olympic White Fender Stratocaster, die 1985 in den 1970er Jahren neu installiert wurde, und eine Gibson Les Paul, Jr. Er ist bekannt für seine dreistimmigen Ensembles und wurde vorgeschlagen ihm, dass er seine eigene Modelinie kreiert, die beim Confederacy-Laden in Los Angeles ausgestellt wird.

Er hat den Vorschlag angenommen. Hammond ist derzeit mit Justyna Sroka verlobt und hat in der Vergangenheit zwei Solo-Studioalben sowie eine EP veröffentlicht.

Etwa zur gleichen Zeit begleitete ihn sein Onkel im Studio zu den ersten Demoaufnahmen und arbeitete mit ihm zusammen. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte der junge Hammond im Alter von 14 Jahren in Begleitung seines Kumpel Richard Cartwright. Sie traten als Duo, Albert und Richard, auf dem gesamten Territorium von Gibraltar und Spanien auf.

1960 brach er die Schule ab und gründete mit Cartwright und anderen Musikern, darunter seinem Bruder Leslie, als Nebenprojekt die Band The Diamond Boys.

Albert Hammond Vermögen
Albert Hammond Vermögen

Spanische Rock’n’Roll-Songs machten den Großteil des Repertoires der Band aus, das sowohl Lieder auf Englisch als auch auf Spanisch umfasste. Sie haben in ihrem Heimatland beachtliche Erfolge erzielt.

In meinem Berufsleben habe ich nur einmal mit einem Sinfonieorchester zusammengearbeitet, als ich mit ihm an Julio “Song of Joy” gearbeitet habe. Dies ist jedoch bei einem meiner Songs noch nie passiert. Es stellte sich die Frage, wie die Songs auch in Zukunft erkennbar bleiben würden. Es war eine schwierige Aufgabe, aber Herausforderungen sind notwendig.

Rob liebte die Songs und wir hatten eine tolle Zeit, als Kollektiv daran zu arbeiten. Wir haben bisher 14 Songs aufgenommen, von denen 12 veröffentlicht wurden. Ich wollte 20 machen, aber mit einem Symphonieorchester wäre das jetzt zu teuer gewesen. Wir haben alle Teile gesammelt und zusammengefügt.

In weniger als zwei Tagen haben wir die Rhythmus Section in New York aufgenommen, die auch meinen Gesang beinhaltete. Ich war insgesamt etwa zwei Stunden in der Gesangskabine.

Danach flogen wir nach London, wo wir die nächsten anderthalb Wochen im Orchester verbrachten, das den ganzen Tag spielte. Wir haben die Musik aufgenommen und ich muss nur noch eine Stunde singen, bevor es Zeit ist, in die Mischkabine zu gehen. In nur fünf Tagen war alles in Ordnung.

You Might Be Interested In

You may also like