Home » Claudia Kohde-kilsch Krankheit

Claudia Kohde-kilsch Krankheit

by Jerry Patel
5 views
Claudia Kohde-kilsch Krankheit
Claudia Kohde-kilsch Krankheit

Claudia Kohde-kilsch Krankheit |Claudia Kohde-Kilsch wurde als Claudia Kohde in Saarbrücken, Deutschland, geboren, übernahm jedoch den Bindestrich “-Kilsch” von ihrem Adoptivvater, Rechtsanwalt Jürgen Kilsch, um ihr einen markanteren Namen zu geben. Katrin, ihre jüngere Schwester, ist ebenfalls Model.

Sie begann im Alter von fünf Jahren mit dem Tennisspielen und stieg schnell auf, um eine vielversprechende Juniorenspielerin zu werden.

Kohde-Kilsch war bei der Saarland-Landtagswahl 2012 als Wahlkampfkandidat des Die-Linke-Kandidaten Oskar Lafontaine tätig.

Nach dem Sieg der Partei mit mehr als 16 Prozent der Stimmen wurde bekannt gegeben, dass sie mit Wirkung zum 1. Mai 2012 die neue Sprecherin der Landtagsfraktion wird.

Die Ex-Frau der Sängerin lebt derzeit mit ihrem Lebensgefährten und dem gemeinsamen Sohn Fynn, den sie aus ihrer früheren Ehe mit Chris Bennett hatte, von dem sie sich 2011 scheiden ließ, im Saarland.

Bennett starb 2018. CeKay Music war im Besitz und unter der Kontrolle des Paares, das ein Musikverlag und eine Produktionsfirma war.

Nein. Als ich fünf Jahre alt war, zogen Jürgen und meine Mutter zusammen, und ich wollte später den gleichen Namen wie der Rest meiner Familie, zu der mein Großvater, meine Mutter und meine jüngere Schwester gehörten.

Mein leiblicher Vater hingegen war gegen die Adoption. Infolgedessen musste ich warten, bis ich 18 Jahre alt war, das war 1982. Seitdem trage ich den Namen Kohde-Kilsch.

Claudia Kohde-kilsch Krankheit
Claudia Kohde-kilsch Krankheit

CKK hatte ihr ganzes Leben lang kein solches Glück und sie musste vor einer Reihe erschreckender Situationen fliehen. 2011 musste sie nach dem Tod ihres Vaters Hermann Kohde im Jahr 2012 Insolvenz anmelden und ihr Erbe wurde an seine Erben verteilt. In den letzten 20 Jahren war ihr Vater gestorben und ihr Erbe an seine Erben verteilt worden.

Der Vater des heute 20-jährigen Fynn ist vor zwei Jahren ganz plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Trotzdem ist Claudia Kohde-Kilsch die gleiche Person geblieben, die sie während ihrer gesamten sportlichen Karriere war: eine Person mit viel Herzlichkeit, Empathie und Mitgefühl, die immer bereit ist, für diejenigen einzustehen, die nicht im Rampenlicht stehen der Gesellschaft.

Heute ist CKK Bundestrainerin des Deutschen Tennis-Bundes für den Rollstuhltennissport – eine Position, die sie mit Stolz und Hingabe in ihrem Beruf ausübt.

Heute lebt die ehemalige Weltklassespielerin in Saarbrücken, mit dem Tschechin Helena Sukova am Doppel der legendären “Twin Towers”, in einem zurückgezogenen, glücklichen Leben mit ihrem Sohn, ihrem Lebensgefährten Sven, und dem Familienhund Filou, in ihrer Heimatstadt.

Claudia Kohde-kilsch Krankheit
Claudia Kohde-kilsch Krankheit

Mit dabei ist auch Claudia Kohde-Kilsch, die selbst eine politische Figur ist. Von Mai 2012 bis April 2014 war sie Pressesprecherin der Landtagsfraktion der Linken im Saarland, von 2014 bis 2019 war sie Mitglied des Stadtrats von Saarbrücken, bevor sie aufgrund interner Meinungsverschiedenheiten aus der Partei ausschied und in die SPD-Fraktion.

Und jetzt gibt es Big Brother zu kämpfen. „Bitte wünsche mir eine schöne Zeit“, bittet sie ihre Freunde und Bewunderer. Treten Turbulenzen im Behälter auf, scheint sie ein Ausgleichsfaktor in der Gesamtgleichung zu sein.

Dann erklärt sie: “Wenn es zu einem Streit zwischen zwei anderen Bewohnern kommt, mach ich mit und schalte mich ein.”

You Might Be Interested In

You may also like