Home » Marlen Ulonska Eltern

Marlen Ulonska Eltern

by Jerry Patel
43 views

Marlen Ulonska Eltern – Marlen Ulonska ist eine deutsche Schauspielerin, die in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Marlen Ulonska studierte von 1998 bis 2002 Musik und Theater an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und schloss 2002 mit dem Diplom ab.

Marlen Ulonska Eltern
Marlen Ulonska Eltern

Neben dem SUNY-Ankauf in New York besuchte sie eine Reihe weiterer Kurse und Seminare. Ihr Bühnendebüt gab Ulonska 2002 am Rostocker Volkstheater in der Rolle der Prinzessin Peppina in einer Bühnenadaption des gestiefelten Katers unter der Regie von Katja Paryla. Ulonska stammt aus Rostock, Deutschland.

Seitdem hat sie verschiedene Rollen gespielt, darunter Lucy in Brechts Dreigroschenoper und Lady Milford in Kabale und Liebe von Friedrich Schiller.

Sie trat auch in anderen Produktionen auf, darunter Der Raub der Sabinerinnen von Franz und Paul von Schönthan, Herr Puntila und sein Diener Matti (Brecht) und Die Räuber von Nürnberg (Brecht) (Schiller).

Zu ihren Auftritten zählen das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau, das Theater Vorpommern, das Landestheater Neustrelitz, die Staatstheater Cottbus und Saarbrücken sowie das Theater Am Rhein.

Als Gast der Augsburger Brecht-Festspiele 2014 war Ulonska zuletzt bei der TheaterCompagnie Lion in der saarländischen Stadt zu sehen, ihrem letzten Auftrittsort.

Marlen Ulonska Eltern
Marlen Ulonska Eltern

In dem 2005 erschienenen Kurzfilm Strg-z stand Marlen Ulonska erstmals vor der Kamera. 2009 wirkte sie als Nebenfigur in Urs Odermatts Mein Kampf mit, 2013 und 2014 trat sie in zwei Folgen der Fernsehserie Tatort.

Ulonska ist auch als Sprecherin für Radiofeatures und als Sprecherin gefragt, da sie in einer Reihe von Dokumentarfilmen mitgewirkt hat.Seit 2009 arbeitet sie als freie Schauspielerin in Berlin.

Marlen Ulonska gab 2005 mit dem Kurzfilm Strg-z sein Leinwanddebüt, sein erster Ausflug in die Schauspielerei. Die Rollen von Tatort und Mein Kampf sind zwei ihrer bisher bekanntesten; sie trat in den Jahren 2013 und 2014 in zwei Episoden von Tatort auf.

Ulonska ist auch für ihre Synchronsprecher bekannt und hat während ihrer Karriere zu einer Vielzahl von Geschichten und Radiosendern beigetragen. Marlen Ulonska stand länger als je zuvor mit dem Kurzfilm Strg-z vor der Kamera.

2009 wirkte sie als Nebenfigur in Urs Odermatts Mein Kampf mit, 2013 und 2014 trat sie in zwei Tatort-Folgen auf. Ulonska ist als Radiosprecherin und Synchronsprecherin in diversen Geschichten im Radio und Fernsehen ebenso animiert.

Marlen Ulonska Eltern
Marlen Ulonska Eltern

Mawenn mit Vincent Cassel als narzisstischer Perverser wird am 28. Oktober in die Kinos kommen, fünf Jahre nach der Veröffentlichung von Mon roi. ADN, Polisses fünfter Spielfilm als Regisseurin, führt sie diesmal zurück zu ihren Anfängen. Im Gegensatz zu seinem letzten Film beinhaltet dieser einen Auftritt von Luc Bessons Ex-Frau.

Sie ist Neige, eine geschiedene Mutter, die im selben Viertel wie sein Großvater lebt. Als der Familienpatriarch stirbt, bricht die Welt von Neige zusammen und ein Familiensturm fegt über die Stadt hinweg. Fanny Ardant und Louis Garrel, beide französische Schauspieler, bilden die Besetzung des Films.

Mawenn kehrt in ihrem zweiten und dritten Roman Le bal des actrices und Mon roi auf das grundlegende Thema der Familie zurück, dem sie in ihrem Debütroman Pardon Me nachgegangen ist.

Marlen Ulonska Eltern

Marlen Ulonska Eltern
You Might Be Interested In

You may also like

Leave a Comment